Non, rien de rien

Non, rien de rien

Die philosophische Wiedergewinnung des Diesseits

Wilfried Kähler

Paperback

228 Seiten

ISBN-13: 9783839157039

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.06.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In diesem Werk fasse ich noch einmal zusammen, was mich als Künstler philosophisch bewegt:
Menschen erwarten von Religion und Philosophie primär einen Trost, sekundär allenfalls Wahrheit und wenden sich eher denen zu, die Erlösung verheißen, ohne weiter nach den Grundlagen dieser Welt zu fragen: In unserer Psyche stehen bekanntlich Reales und Irrea-les unbeirrt nebeneinander.
Andererseits ist es schwer, seine psychische Stabilität in einem in sich nichtigen, endli-chen und unbestimmten, also letztlich vergeblichen Universum aus divergierenden Kräf-ten zu behaupten.
Unsere diesseitige Welt – d.h. unser aller einzig wirkliches Gut – ist bedroht, weil wir – generell illusionsbereit – auf eine andere, jenseitige, als die eigentliche Welt hoffen, die wir uns erdacht haben, um unserer Ängste vor dem Nichtsein nach dem Tode Herr zu wer-den.
So erflehen wir den Beistand eines als allmächtig gedachten Gotteswesens, statt die Ori-ginalität unserer Verantwortung zu erkennen und Entscheidungen in Vernunft zu treffen.
Der Essay ist ein Appell an die Erkenntnisfähigkeit der Menschen.
Wilfried Kähler

Wilfried Kähler

Wilfried Kähler, geboren 1936 in Berlin-Charlottenburg, lebt als freischaffender Künstler in Rendsburg und war bis zu seinem Wegzug von Kiel Leiter der Ortsvereinigung Kiel-Hamburg in der Schopenhauer-Gesellschaft.

Website: http://www.wilfried-kaehler.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.