Normal ist anders

Normal ist anders

Die Normalität des Unnormalen

Ralf-Peter Nungäßer

Paperback

308 Seiten

ISBN-13: 9783749484232

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
10,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Normal ist anders ist anders als das Normale. Hier wittert der Autor Aufruhr gegen alles, was meint, als unnormal Daherkommendes zur Normalität zu avancieren. Doch wer weiß schon wirklich, was normal ist? Niemand ist wirklich normal. Das ist wie mit der Beständigkeit: Nur der Wandel ist wirklich beständig. Analog dazu verhält es sich mit der Normalität: Denn nur die Unterschiede untereinander sind normal. Aber es ist nicht normal, sich gegen den gesunden Menschenverstand aufzulehnen, da wir es als normal empfinden, Ungerechtigkeiten, Ungereimtheiten, Unzufriedenheiten, Unaufrichtigkeiten, Unwahrheiten, Unfreiheit, Unrecht und alle Unarten der Unterdrückung unkritisch hinzunehmen. Wenn das Unnormale erst einmal einen Normalitätszustand erreicht hat, dann wird das Normale ganz schnell zum Unnormalen erklärt. Auflehnung wäre jetzt eine normalgesunde Reaktion, oder?
Ralf-Peter Nungäßer

Ralf-Peter Nungäßer

Ralf-Peter Nungäßer wurde 1964 als einziger Sohn der kaufmännischen Angestellten Annerose Nungäßer, geborene Döllefeld, und des Aufzugmonteurs Hans-Peter Nungäßer in Frankfurt am Main geboren. Nach der Lehre, Zivildienst, Abitur und den Studien der Mathematik, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften und Philosophie begab er sich in die beruflichen Gesellenjahre als Pädagoge. Der ehemalige Doktorand der Kulturwissenschaften an der FernUniversität Hagen ist leidenschaftlicher Familienmanager, Pädagoge und Autor von Fachbüchern, Fernlehrgangscurricula, belletristischen Büchern und Blogs. Zusammen mit seiner Frau und ihren gemein-samen fünf Kindern pendelt sie zwischen Deutschland, wo er arbeitet, und Portugal, wo sie leben und beide die Freiheit erforschen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.