Nutzen der "Digitalen Fabrik"

Nutzen der "Digitalen Fabrik"

Volker Weiner

Paperback

124 Seiten

ISBN-13: 9783838690063

Verlag: Diplom.de

Erscheinungsdatum: 10.11.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
148,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Inhaltsangabe:Problemstellung: 
Die Diplomarbeit, mit dem Titel "Nutzen der 'Digitalen Fabrik'", legt den Fokus auf die Nutzenpotentiale, die beim Einsatz der Werkzeuge der „Digitalen Fabrik“ generiert werden können. Im 2. Kapitel werden die Problemfelder der konventionellen Fabrikplanung analysiert und systematisch aufgearbeitet.  
Im Anschluss daran werden die Planungssysteme im Umfeld der „Digitalen Fabrik“ vorgestellt. Dies sind auf Seiten der Produktentstehung CAD/PDM- Systeme. Auf Seite der Produktionsplanung sind dies PPS/ERP-Systeme. Die „Digitale Fabrik“ bildet die Grundlage, um die Daten aus diesen Planungssystemen strukturiert abzulegen und zu verarbeiten. Um eine einheitliche Diskussionsbasis zu schaffen, wird die „Digitale Fabrik“ anschließend definiert.  
Danach werden die optimalen Phasen und Elemente bei der Implementierung der „Digitalen Fabrik“ aufgezeigt. Darauf aufbauend werden die Werkzeuge der „Digitalen Fabrik“, von der digitalen Prozessplanung, über die Simulation bis hin zum Einsatz von Virtual- Reality systematisch bearbeitet. Um eine optimale Implementierung der „Digitalen Fabrik“ zu gewährleisten, müssen aber auch wesentliche Erfolgsfaktoren berücksichtigt werden, die in Kapitel 3.4 vorgestellt werden. 
Die „Digitale Fabrik“ optimiert in Ihrer Wirkungsweise unterschiedliche Unternehmensbereiche; um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wird zwischen unterschiedlichen Nutzen unterschieden. Diese Nutzenkomponenten werden strukturiert bearbeiten und den jeweiligen Unternehmensbereichen zugeordnet. Ein weiterer Bestandteil dieser Diplomarbeit ist eine Kosten/Nutzen-Analyse der „Digitalen Fabrik“. Es wird eine Methode vorgestellt, um unterschiedliche Nutzenpotentiale zu quantifizieren und diese zu messen. Abschließend findet ein Analogietransfer zwischen bekannten Technologien und der „Digitalen Fabrik“ statt. 
Diese Diplomarbeit dient als exzellente Informationsplattform, um sich mit dem innovativen Thema der „Digitalen Fabrik“ intensiv auseinander zu setzen. Es werden alle wesentlichen Prozesse der „Digitalen Fabrik“ strukturiert analysiert und zahlreiche Best-Practice-Methoden vorgestellt. Durch den wissenschaftlichen Charakter dieser Arbeit und 83 Literaturverweisen beantwortet diese Diplomarbeit alle Fragen rund um das Thema der „Digitalen Fabrik“. Durch die zahlreichen Literaturangaben ist es möglich, sich auch mit einem speziellen Werkzeug der „Digitalen Fabrik“ intensiv zu […]
Volker Weiner

Volker Weiner

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.