Orgelgeschichten

Orgelgeschichten

Anekdoten rund ums Orgelspiel

Katharina C. Müller

Paperback

28 Seiten

ISBN-13: 9783743174887

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.05.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Zitternde Finger, Geister in der Kirche oder ein heißer Hintern auf der Orgelbank - als durch die Lande ziehende Organistin kann man so einiges erleben. Auch, dass Orgelspielen ein echt gefährliches Hobby sein kann. Die Orgelgeschichten sind eine kleine Sammlung unterhaltsamer Anekdoten. Sie spielen in Ostwestfalen-Lippe, Marburg, Erfurt sowie Heidelberg und Umgebung. Erhalten Sie einen erfrischenden Einblick in die Kunst des Orgelspielens und das Drumherum!
Katharina C. Müller

Katharina C. Müller

Katharina Christina Müller lebt in der Nähe von Heidelberg und ist hauptberuflich in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Anekdoten zu einem ungewöhnlichen Hobby

Rhein-Neckar-Zeitung

August 2017

(...)Müller ist begeistert von ihrem Hobby, sogar so begeistert, dass sie ihre Erlebnisse dabei in einem Buch veröffentlicht hat: "Orgelgeschichten" heißt das kleine Werk mit zehn Anekdoten rund um die "Königin der Instrumente".(...)

Zitternde Finger, feste Waden

Weinheimer Nachrichten

August 2017

Zitternde Finger, Geister in der Kirche oder ein heißer Hintern – durch die Lande ziehende Organisten erleben so einiges. Auch, dass Orgelspielen ein echt gefährliches Hobby sein kann. Die Orgelgeschichten sind eine kleine Sammlung unterhaltsamer Anekdoten, die sich in Ostwestfalen-Lippe, Marburg, Erfurt sowie Heidelberg und Umgebung ereignet haben. Sie sind die erste Buchveröffentlichung der in Schriesheim lebenden Katharina Christina Müller.(...)

Orgelgeschichten
by Katharina C. Müller

Literaturzeitschrift.de

März 2018

(...)Schönes, Schreckliches, Kurioses und Unmögliches – hat sie in einem schmalen Band zusammengestellt und veröffentlicht. Sie bedient sich dabei des Genres der Anekdote, dieser kurzen Form erzählender Prosa, deren wesentliches Moment eine oft unerwartete Schlusspointe bildet.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.