Parallelgesellschaft

Parallelgesellschaft

Hermann Messinger

Paperback

476 Seiten

ISBN-13: 978-3-7448-3983-9

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.06.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
15,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wie alle bisherigen Kriminalromane spielt auch Hermann Messingers neunter Krimi wieder in Bonn. Auch die handelnden Personen der Bonner Kripo, insbesondere Kriminalhauptkommissar Werner Selbach vom KK 11 des Bonner Polizeipräsidiums sind wieder mit von der Partie. Fehlen darf
auch nicht seine Lebenspartnerin Natascha, die ihm gerade in schwierigen Lebensumständen hilfreich zur Seite steht. Parallelgesellschaft spiegelt eine reale Situation in Deutschland wieder, die erschreckende Szenarien liefert.
Tatsächlich werden in verschiedenen deutschen Städten ganze Stadtteile kontrolliert. Der wirtschaftliche Schaden für die Allgemeinheit liegt im Milliardenbereich. Die Rechtsprechung liegt in den Händen von sogenannten Friedensrichtern, die den jeweiligen Familienclans angehören.
In fast allen Deliktsbereichen sind die Familienunternehmen tätig. Es gibt nur eine geringe Hemmschwelle Die Mhallamiye-Kurden setzten vor etwas mehr als zwanzig Jahren eine Spirale der Gewalt in Bewegung, die mit herkömmlichen Mitteln nicht aufzuhalten ist. So entstand eine Parallelgesellschaft, die nur von Eigeninteressen gesteuert wird. Der Sachverhalt und alle Personen sind frei erfunden. Sind Örtlichkeiten oder Namen genannt, so geschieht dies mit Genehmigung.
Hermann Messinger

Hermann Messinger

Der im rechtsrheinischen Bonn lebende Autor schreibt bereits wieder an einem neuen Bonner Krimi. Der Vollblutkarnevalist ist eng mit seiner Heimat verbunden. Die Pflege und der Erhalt der rheinischen Mundart liegen ihm besonders am Herzen. Mundartliches findet sich auch in einigen Dialogen wieder. Seine ersten beiden Bücher verfasste Messinger in rheinischer Mundart.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.