PARAPSYCHOLOGIE UND TELEPATHIE

PARAPSYCHOLOGIE UND TELEPATHIE

Telepathie, Hellsehen, Geister, Geisterscheinungen, Gedanken-lesen, Leben nach dem Tod

Heinz Duthel

ePUB

2,1 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783754308837

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.06.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
PARAPSYCHOLOGIE UND TELEPATHIE
Telepathie, Hellsehen, Geister, Geisterscheinungen, Gedanken-lesen, Leben nach dem Tod. Geister klopfen an Fenster, unsichtbare Hunde bellen. Sie sind nicht tot, nur in einem anderen Bewusstseinszustand.
Auch wenn wir unseren Kindern gern erzählen, dass es keine Geister, Monster und ähnlich schreckliche Phänomene gibt und wir selbst, als rational denkende Menschen deren Existenz aus-schließen, es gibt sie, wenn man dran glaubt.
Sie sind dann Bestandteil der eigenen Realität. Wer keine Angst hat, lebt damit im "guten Einvernehmen".

Fragen an die Parapsychologie haben natürlich vor allem Men-schen, die überzeugt sind, übersinnliche Kräfte zu haben, die Stimmen hören, unheimliche Erscheinungen sehen oder sich von Geistern verfolgt fühlen. In solchen Fällen kann man sich in Deutschland an die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg wenden. Die anerkannte und in der Bundesrepublik einzigartige Einrichtung wurde 1989 von der Wissenschaftlichen Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie e.V. gegründet und hilft Menschen, die eines dieser Probleme haben oder zum Beispiel in eine so genannte Psychosekte geraten sind und Hilfe brauchen.

Das Ziel des Gedankenlesens ist es, an eine Information zu gelangen, die vom Gegenüber gedacht, aber nicht in Worten ausgesprochen wurde.
Umgangssprachlich wird Gedankenlesen auch für Telepathie verwendet.
Heinz Duthel

Heinz Duthel

Heinz Duthel, MPh.,
www.duthel.info - www.duwir.com
www.123456789101112131415161718192021222324252627282930.com

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.