Peter Aquin oder der Große Peter auf der Suche nach dem Glück

Peter Aquin oder der Große Peter auf der Suche nach dem Glück

Heike Weber

Paperback

200 Seiten

ISBN-13: 9783837017878

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.01.2008

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Peter Aquin ist fast zwei Meter groß, unbeweglich, langsam, faul und fett. Anfangs lebt er von Hartz IV in seiner kleinen Wohnung in Oberhausen. Aus Hunger sucht er sich einen 200 EUR Job. Er findet einen Kasten mit Sprichwörtern, denkt über deren Sinn nach, erkennt seine Fehler und ändert sich.
Es gelingt ihm, sich vom 200 EUR Jobber zum erfolgreichen Geschäftsmann zu etablieren. Zuletzt lebt er in Sao Paulo, wo er auf den arbeitslosen Jugendlichen Tomaz trifft. Von diesem Jungen erfährt er viel über Thomas von Aquin, einem berühmten Philosophen aus dem Mittelalter.
Mit Tomaz diskutiert Peter über den Sinn des Lebens, das Glück, die Entstehung der Erde, über Glaube, Liebe, Hoffnung und vieles mehr. Der dicke Deutsche Erwachsene lernt von einem dürren Jugendlichen Straßenjungen.
Ein Buch, das den Leser durchaus anregen soll, darüber nachzudenken:
Wer hat die besseren Zukunftschancen?
Wer hat die besseren Voraussetzungen für das Glück?
Wen erfüllt das Leben mehr?

Peter fragt sich nach dem Sinn seines Lebens und ist auf der Suche nach seinem Zuhause.
Heike Weber

Heike Weber

schreibt in der wenigen Freizeit.
Veröffentlichungen: Der grüne Bär und die Geschichte von Patrika, Der grüne Bär und die Geschichte, in der er selbst krank ist.

Das Glück des Schuhverkäufers

Rheinische Post

April 2008

Die Autorin hat bereits zwei Kinderbücher über einen "grünen Bären" veröffentlicht. Dieses Buch nun wird Erwachsenen gefallen, die darin Anstöße finden, ihr Leben positiv zu verändern. Manches klingt märchenhaft, die Fakten über Firmenaufbau sind aber realistisch, auch die geografischen Einzelheiten über Nord- und Südamerika sind ordentlich recherchiert. Und natürlich auch die philosophischen Gedanken des Thomas von Aquin (1225-1274). So ist diese Geschichte mehr als eine detailreich erzählte Biografie sie ist auch die Geschichte der Möglichkeiten, die in einem Menschen angelegt sind.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.