Peter auf Taa-Nrum L-6-4

Peter auf Taa-Nrum L-6-4

Ein Sciencefiction-Abenteuer mit Entspannungsübungen nach Jacobson

Edith Mair

Paperback

96 Seiten

ISBN-13: 9783741294860

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.09.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
7,10 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Totu und Maki sind Peters Freunde, Tara und Wala seine Freundinnen. Das sind keine Menschen, nein, es sind Quomaianer, Außerirdische! Peter hat sie auf Taa-Nrum L-6-4 kennengelernt. Nachts, während er schläft, kann er zu diesem fernen Planeten reisen! Dort haben die fünf viel Spaß miteinander, sie spielen Fußball und die Quomaianer lernen von Peter das Snowborden - auf Sanddünen!
Und Peter lernt von den Außerirdischen die Entspannungsübungen. Auf der Erde helfen sie ihm beim Lernen und durch sie ärgert er sich weniger über seinen boshaften Mitschüler.
Am Planeten von Peters Freundinnen und Freunden sind die Übungen genauso hilfreich, denn dort gibt es die unheimlichen Tutulu! Sie fliegen in lärmenden Raumschiffen daher, um die friedfertigen Einwohner zu ängstigen. Aber sobald Peter, Maki, Totu, Tara und Wala die Entspannungsübungen ausführen, verschwinden die Tutulu!
Eines Tages bringen diese heimtückischen Wesen den gesamten Planeten in arge Bedrängnis! Kann Peter helfen, wird alles gut ausgehen?
Edith Mair

Edith Mair

Edith Mair ist Oberösterreicherin, geboren 1964. Nach dem Studium der Datentechnik in Linz begann sie in der IT-Branche zu arbeiten und sie übt ihren Beruf bis heute aus. Sie wohnt im oberösterreichischen Salzkammergut.

Schon als Mädchen hat sie sich Märchen für andere Kinder ausgedacht und diese Geschichten manchmal aufgeschrieben.

Schreiben ist für die Autorin wie eintauchen in das unbegrenzte Universum der Fantasie. Man lässt sich von seinen Ideen und Einfällen davontragen an ein Ziel, das man oft nicht sofort erkennt. Ist man angekommen, staunt man darüber, wie sich die Helden der Geschichten entwickelt haben. Wie Kinder lässt man sie los und schickt sie in die Welt, um den Leserinnen und Lesern anregende Stunden zu bereiten.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.