Pfarrer Brown -  Das unlösbare Problem

Pfarrer Brown - Das unlösbare Problem

Eine neu übersetzte Father Brown Story VIII

G. K. Chesterton , Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Band 19 von 44 in dieser Reihe

ePUB

1,1 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783751934282

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.05.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieser merkwürdige Vorfall ist in gewisser Weise vielleicht der merkwürdigste von den vielen, die ihm in die Quere kamen. Er passierte Pfarrer Brown zu einem Zeitpunkt, als sein französischer Freund Flambeau sich vom Beruf des Kriminellen zurückgezogen und mit großer Energie und Erfolg in den Beruf des Kriminalbeamten eingetreten war. Es war so, dass Flambeau sich sowohl als Dieb als auch als Diebfänger imWesentlichen auf die Frage der Juwelendiebstähle spezialisiert hatte, in denen er als Experte galt, sowohl was die Frage der Identifizierung von Juwelen als auch in der ebenso praktischen Frage der Identifizierung von Juwelendieben betraf. Und im Zusammenhang mit seiner besonderen Kenntnis dieses Themas und einer für seine Aufgabe eingerichteten Sonderkommission rief er seinen Freund, den Priester, an jenem Morgen an, an dem diese Geschichte beginnt. ...

Das ist der Anfang dieser Pfarrer Brown Geschichte, die sich zu lesen lohnt.
G. K. Chesterton

G. K. Chesterton

Gilbert Keith Chesterton war ein englischer Schriftsteller und Journalist. Er ist heute vor allem bekannt durch eine Reihe von Kriminalromanen um die Figur Pater Brown. Brown ist ein Geistlicher, der mit psychologischem Einfühlungsvermögen und durch logische Schlüsse auch die scheinbar mysteriösesten Kriminalfälle löst. Der Autor setzt sich dabei intensiv mit modernen Philosophien und Denkrichtungen auseinander, was seine Geschichten in heutigen Übersetzungen besonders interessant macht.

Klaus-Dieter Sedlacek

Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Der Herausgeber Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.