Pflegemodell für stationäre Hospize

Pflegemodell für stationäre Hospize

Theorierahmen und pflegepraktische Aspekte der Modellumsetzung

Miriam Püschel

Paperback

88 Seiten

ISBN-13: 9783734773624

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.06.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
9,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Hospizpflege sieht sich zunehmend der Herausforderung gegenüber, ihr Selbstverständnis sowie ihre Individualität in ein theoriegeleitetes Handeln zu überführen, das in einem geeigneten Pflegemodell seinen Ausdruck finden kann. Bemüht man jedoch die gängige Pflegefachliteratur, so lassen sich kaum Hinweise auf ein hospizspezifisches Pflegemodell finden. Mitunter wird der Versuch unternommen, bereits bestehende, etablierte Pflegetheorien auf das pflegerische Hospizgeschehen zu übertragen, was häufig nur in Ansätzen gelingt.

Das hier vorliegende ´Pflegemodell für stationäre Hospize' stellt nun erstmals einen theoretischen Bezugsrahmen für die palliative Pflege und Betreuung in einem stationären Hospiz dar. Dieser Bezugs- oder Handlungsrahmen gibt jedoch keine normativen Strukturen vor, sondern eröffnet theoriegeleitete Räume, die es ermöglichen, dem Sterbenden in der konkreten Pflegehandlung situativ, individuell, flexibel und intuitiv zu begegnen.
Miriam Püschel

Miriam Püschel

Miriam Püschel ist stellvertretende PDL im stationären Hospiz Minden/Volker Pardy Haus. Sie ist Pflegemanagerin (BA) sowie ausgebildete QM-Koordinatorin (GAB), QM-Fachkraft (TÜV) sowie QM-Auditorin für Hospize.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.