Playful Work, Game Thinking, Gamification - nur Buzzwords?

Playful Work, Game Thinking, Gamification - nur Buzzwords?

Stella Schüler, Michael Baur

ePUB

321,3 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753431963

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.03.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Digitalisierung verlangt Unternehmen neue Handlungsstrategien mit Hinblick auf die Personal- und Organisationsentwicklung ab. Hinzu kommt ein zu beobachtender Wertewandel der nachfolgenden Generationen. Kein anderes Medium außer Game vermag es vergleichbar, Kollaborationen, Co-Kreationen und ein lebenslanges Lernen zu fördern, um damit gleichzeitig die Flexibilität und Agilität zu erhöhen. Die dahinterliegenden, hoch motivatorischen Mechaniken von Spielen können in jeglichen Kontext transferiert werden. Stella Schüler und Michael Baur zeigen nach einer vorangegangenen thematischen Abgrenzung der Begrifflichkeiten Game Thinking, Gamification und Playful Work anhand von Anwendungsbeispielen auf, wie intrinsische Motivation entsteht, wie eine entsprechende Kontextualisierung erfolgen und wie sie in Organisationen umgesetzt werden kann.
Stella Schüler

Stella Schüler

Stella Schüler ist Coach und Consultant für künstlerische Workflows, Change- und Innovationsprozesse. Ihre Schwerpunkte sind Game Thinking, Storytelling, Motivation und Flow.


Bis 2018 hatte Stella Schüler eine Professur für Game Design an der Vitruvius-Hochschule in Leipzig inne. Im Rahmen dessen unterrichtete sie Grundlagen der Spielentwicklung, Charakter- und Weltendesign, Storytelling sowie Serious Gaming.

Stella Schüler hat eine abgeschlossene Ausbildung als Mediendesignerin, einen Dipl.-Ing. (FH) in Architektur, einen Master of Arts in Bühnenbild und Szenischer Raum, mehrere Weiterbildungen im Bereich der prozessorientierten Kommunikationssteuerung sowie eine zertifizierte Fortbildung als Entspannungstherapeutin mit der Zusatzqualifikation für Kinder und Jugendliche. In allen Bereichen kann sie einschlägige Berufserfahrungen und Projektumsetzungen nachweisen.

Als ehemalige Professorin und selbst Gaming Nerd ist Stella Schüler davon überzeugt, dass es keine Herausforderung gibt, die zu groß ist, um nicht gemeistert werden zu können. Entscheidend sind lediglich der Einsatzwille, Tatendrang und vor allem: Begeisterung.

Michael Baur

Michael Baur

Michael Baur ist Professor und Consultant für Game Design und Serious Games. Seine Schwerpunkte sind Spielmechaniken und Spielanalyse.


Als Professor und Studiengangleiter für Game Design and Development am Campus Leipzig der Hochschule Macromedia ist Michael Baur maßgeblich an der Entwicklung des neuen Studienganges beteiligt.

Er erhielt 2001 sein Diplom in Medieninformatik an der Fachhochschule Furtwangen im Schwarzwald. Nach seinem Abschluss arbeitete er 16 Jahre lang in der Deutschen Computerspielbranche und entwickelte als Senior/Lead Game/Level Designer unter anderem bei Electronic Arts, Phenomic und Ubisoft, Blue Byte Mainz. Dabei entstanden Spiele wie beispielsweise die SpellForce Serie, BattleForge, Lord of Ultima, Sacred III, Heroes of Might & Magic Online und Die Siedler Online.

Darüber hinaus gehört er zum Gründungsvorstand des Verbands Games & XR Mitteldeutschland e.V. und ist Jurymitglied beim DOK Neuland Award in Leipzig.

Sein Forschungsgebiet ist die Anwendung und Umsetzung von Game-methodischen Strategien in branchenfremde Kontexte und Unternehmen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.