Pneumobalance - die Methode der balancierten Atmung

Pneumobalance - die Methode der balancierten Atmung

Atemtraining für Heilung, Leistungssteigerung und Stressabbau

Sergej Zinatulin , Dietmar Ferger (Hrsg.)

Paperback

100 Seiten

ISBN-13: 9783981089769

Verlag: Librion

Erscheinungsdatum: 17.01.2011

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Nicht tief durchatmen, sondern wenig atmen macht gesund!
Die reduzierte Atmung nach Art der Yogis macht gesund, fit und verzögert den Alterungsprozess. Diese alte Weisheit ist in Russland inzwischen medizinischer Alltag.
Der russische Arzt Dr. Sergej Zinatulin entwickelte auf der Basis russischer und asiatischer Atemtechniken ein modernes, einfaches und sehr effektives Konzept, das Pneumobalance Atemtraining, das von jung und alt, gesund und krank erlernt und durchgeführt werden kann. Große Erfolge werden damit bei Asthma, COPD, Bluthochdruck und anderen Lungenfunktionsstörungen und Kreislauferkrankungen erzielt, Sportler steigern Leistung und Ausdauer, ganze Schulklassen trainieren gegen die schon im Kindesalter beginnende Hyperventilation (zu viel Atmung) – ebenso wie Büro- und Bauarbeiter, Hausfrauen und Studenten erfahren sie eine Verminderung der Stressbelastung, eine Erhöhung ihrer Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, eine Verbesserung des Schlafes und vieles mehr.
Ein entsprechendes Atemtraining wird u.a. in Australien von den Krankenkassen bezahlt und könnte auch bei uns helfen, die ausufernden Krankheitskosten einzudämmen.
In diesem Buch gibt Dr. Zinatulin seine Erfahrungen weiter. Er erklärt:
• wie Atmung auf den Organismus wirkt
• was mit gesunder Atmung erreicht werden kann
• wie das Pneumobalance Atemtraining durchgeführt wird.
Ein Buch für interessierte Laien ebenso wie für Atemtherapeuten, für Patienten und Lehrer, Ärzte und Sportler, Gesundheitspolitiker und Krankenkassen.
Sergej Zinatulin

Sergej Zinatulin

Dr. Sergej Zinatulin lernte 1987 von Prof. Dr. Konstantin Butejko die inzwischen auch in Deutschland bekannte ″Methode der willentlichen Vermeidung der tiefen Atmung″ kennen und konnte damit seine eigenen Leiden erfolgreich lindern.
In den folgenden Jahren kombinierte der die Butejko-Methode mit dem von dem Ingenieur Frolov entwickelten Atemtrainingsgerät und daraus die Atemtechnik Pneumobalance, die in Russland inzwischen millionenfach angewendet wir und in Krankenhäusern und Schulen, Altenheimen und Kindergräten gelehrt wird.
Dr. Zinatulin lebt in Novosibirsk und ist heute der ″Atempapst″ Russlands, der aus jahrzehntelanger Praxiserfahrung schöpft und sein Wissen in diesem Buch erstmals für Laien aufbereitet wiedergibt.

Dietmar Ferger

Dietmar Ferger (Hrsg.)

Der Ingenieur, Pädagoge und Präventologe Dietmar Ferger beschäftigt sich seit vielen Jahren beruflich mit (Trink-)Wasser, Gesundheit, Entgiftung und ganzheitlichen Konzepten der gesundheitlichen Prävention.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.