Poetry Slam Wetterau - das zweite Buch

Poetry Slam Wetterau - das zweite Buch

Bühnentexte zur Natur und was wir mit ihr machen (könnten)

Andreas Arnold (Hrsg.), Dominik Rinkart (Hrsg.), Kim-Anh Schäfer (Hrsg.)

ePUB

1.007,4 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783945532843

Verlag: Reimheim-Verlag Thorsten Zeller

Erscheinungsdatum: 19.03.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Menschen sterben aus. Wie die Dinosaurier. Aber niemand will die Generation sein, die das Aussterben erlebt. Um die Welt lebenswert zu erhalten, gibt es mutige Taten, kluge Worte... und, davon berichtend, jetzt dieses Buch.

Bühnenerfahrene Wetterauer Poetry Slammer versammeln ihre Texte rund um Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Zum Nacherleben, Rückerinnern, Zukunftsdenken.

"...eine bunte Spur durch jede noch so dunkle Schwarzmalerei." (Ulf Eisenkrämer)

No authors available.

Andreas Arnold

Andreas Arnold (Hrsg.)

Andreas Arnold wurde 1976 im oberhessischen Lich geboren. Seine ersten Gedichte und Kurzgeschichten schrieb er im Alter von 15 Jahren. Ab dem Jahr 2015, mit der Veröffentlichung der beiden Anthologien "Poetry Slam Wetterau - Das Buch" und "Poetry Slam Wetterau - Das zweite Buch", wurden die ersten seiner Texte herausgegeben. Zwischen 2017 und 2019 erschienen die drei Bänder seiner Kinderbuchserie "Fionrirs Reise". Aktuell arbeitet er an einer Hörbuchumsetzung sowie an einer Kurzgeschichtensammlung in der Welt der Drachen.

Heute lebt der Autor im hessischen Friedberg, wo er als Green Blogger, Kolumnist und Autor aktiv ist.

Dominik Rinkart

Dominik Rinkart (Hrsg.)

Dominik Rinkart ist Poetry Slammer, Journalist und Moderator. Seit 2012 veranstaltet er den Poetry Slam in Karben. Darüber hinaus gibt er Poetry-Slam-Workshops an Schulen im Kreis. Der Slam-Master und Reporter möchte mit all seinem Tun den Zauber des geschriebenen und gesprochenen Wortes in die Welt hinaustragen - beflügelt von der Hoffnung, dass irgendwann ein Veränderndes dabei sein wird.

Kim-Anh Schäfer

Kim-Anh Schäfer (Hrsg.)

Kim-Anh Schäfer dichtet und slammt, seit sie in der Schule das erste lyrische "Blut" geleckt hat. Die Karbener Abiturientin ist Preisträgerin des OVAG Jugendliteraturpreises 2014 und jüngste freie Journalistin der Bad Vilbeler Neuen Presse.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.