Porträts mutiger Frauen

Porträts mutiger Frauen

In Aquarellen und Worten

Roland Blümel, Karin Dürmeyer

Paperback

100 Seiten

ISBN-13: 9783752831078

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.04.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
20,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Mutige, starke Frauen mit jeweils eigener Geschichte sind Bestandteil dieses Buches. Dabei werden diese Frauen nicht nur in Worten beschrieben. Jede Frau wird gleichzeitig noch als Aquarell ins Bild gesetzt, so dass der Leser zu der verbalen Beschreibung die jeweils porträtierte auch vor Augen hat.
Die Frauen haben noch eine Besonderheit: Bis auf Pippi Langstrumpf, die quasi stellvertretend für viele Eigenschaften starker und mutiger Frauen steht, sind alle Damen noch am Leben und liefern einen wichtigen Beitrag dazu, das Bild des angeblich schwachen Geschlechts aufzuheben.
Ein Buch über Frauen, das durchaus auch für Männer interessant sein kann.
Roland Blümel

Roland Blümel

Roland Blümel, in Nordenham geboren, lebt seit vielen Jahren in Hamburg, ist in zweiter Ehe verheiratet. Sein Studium der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre hat er im Jahr 1984 als Diplom-Kaufmann abgeschlossen.
Nach dem Studium hat er zunächst in kleineren Softwarefirmen, dann in einem größeren Kaffeeunternehmen als IT-Berater gearbeitet. Durch ein Outsourcing war er von 1997 bis 2018 in einem großen IT-Unternehmen als Berater tätig. Inzwischen arbeitet er Vollzeit als Autor und freier Lektor (ADM).
In 2016 wurde unter seiner Mitwirkung eine Krimi-Anthologie unter dem Titel "teilweise tödlich" veröffentlicht.
Als Mitglied der "Autorengruppe Tödlich" war er an drei der vier bisher erschienenen Bände als Autor und an allen Bänden als Lektor beteiligt.
2017 sind seine Thriller "Männerfeindschaft" und "Ein Alb-Traum-Urlaub" erschienen, im September 2017 sein erster Hamburg Krimi mit dem jungen Kommissar Z. Der Titel heißt "Ermittlungen durch die rosarote Brille". Der zweite Band "Selbstjustiz" ist im Mai 2018 erschienen. Der dritte ist im November 2018 erschienen und trägt den Titel "Kommissar am Abgrund".

Karin Dürmeyer

Karin Dürmeyer

Karin Dürmeyer (geb. 1958 in Hamburg) hat Mathematik und Geografie für Höheres Lehramt in Hamburg studiert. Nach dem Studium hat sie bei einem großen, internationalen IT-Unternehmen angefangen. Als erste Frau in Deutschland zertifizierte sie sich dort als IT-Architektin und leitete später die Ausbildung und Qualifizierung von 6000 IT-Architekten in Europa. 1996 wurde sie, als erste Frau in Europa, zum Distinguished Engineer ernannt und war Mitglied der Geschäftsführung. Sie war als Referentin auf vielen Frauenkonferenzen, hat sich dafür engagiert, mehr Frauen für technische Laufbahnen zu begeistern und ist aktiv als Mentorin. Nach 35 Dienstjahren hat sie die Firma verlassen und ist bei verschiedenen Künstlern in "die Lehre" gegangen. Seit 2014 ist sie freiberuflich als Künstlerin und Trainerin tätig. Sie unterrichtet Kunst an Schulen und Volkshochschulen. Seit September 2017 hat sie eine eigene Malschule eröffnet. Informationen zu laufenden Ausstellungen, sowie anderen Angebote siehe: www.atelier-duermeyer.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.