Problemhunde und ihre Therapie

Problemhunde und ihre Therapie

Oder eine puristische Erziehungsmethode verhaltensauffälliger Hunde

Sascha Bartz

Hardcover

196 Seiten

ISBN-13: 9783752662061

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.11.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
25,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Bücher über die Erziehung des Hundes wurden bisher stets aus der Perspektive des Menschen geschrieben, die glauben, mich und meine Welt zu verstehen. Ich habe den Mut, es in diesem Buch stattdessen aus meiner Perspektive, aus der eines Hundes zu tun, weil ich mir sicher bin, meine Welt besser zu verstehen.

Bevor mich der Hundetrainer Sascha Bartz erzogen hatte, war ich ein sozial unverträglicher Leinenaggressor, wie mein Herrchen sich auszudrücken pflegte. Mein ständiges Zerren an der Leine oder das nervende Bellen waren nur zwei der harmlosen Verhaltensweisen, die jeden Versuch eines entspannten Gassigehens in einem Desaster enden ließ. Beißattacken und sogar Übergriffe auf Kinder gingen auf mein Konto, weshalb das Veterinäramt bereits ein Auge auf mich geworfen hatte.

In diesem Buch erkläre ich die Ursachen für dieses Verhalten und den theoretischen Ansatz einer puristischen Erziehungsmethode, die bei guter Therapietreue der Hundehalter kurzfristig zum Erfolg führt. Um den theoretischen Ansatz zu verstehen, ist es aber notwendig, den Unterschied zwischen Ausbildung und Erziehung verstanden zu haben. Denn deren Nichtbeachtung ist die Quelle des Scheiterns.
Sascha Bartz

Sascha Bartz

Der Autor SASCHA BARTZ ist ein erfolgreicher Hundetrainer, der schon seit vielen Jahren nicht nur in Deutschland sondern auch in Österreich und der Schweiz vielen oftmals schon verzweifelten und resignierenden Hundehalter(innen), die nicht selten regelrechte Odysseen an erfolglosen Hundeschulbesuchen hinter sich haben, geholfen hat, ihre Hunde von ihrem unerwünschten Verhalten in kürzester Zeit zu befreien. Dazu tourt er ganzjährig durch die drei Länder und bietet vor Ort seine Hilfe an.

Augenzwinkernd betont er aber immer, dass er eigentlich gar nicht die Hunde erziehe, sondern Frauchen und Herrchen das richtige Verstehen hündischer Bedürfnisse ermöglicht und ihnen ein richtiges Verhalten ihnen gegenüber demonstriert.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.