Projekt Nana

Projekt Nana

Eine Anleitung der besonderen Art

Manuela Engelhardt

ePUB

6,8 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752837124

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.04.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine Langfassung des Titels könnte auch lauten: "Projekt Nana: Tagebuch einer großen Outdoor-Figur.
Learning by Doing - Pleiten, Pech und Pannen inklusive."

Das "Projekt Nana" ist entstanden durch eine Anfrage, eine Outdoor-Figur zu kreieren, und zwar inspiriert von der Kunstrichtung "Pop Art" und den Figuren nach Niki de Saint Phalle der 50er/60er Jahre. Die Fertigung einer wetterfesten Plastik stellt enorme Anforderungen an die zu verwendenden Materialien und erfordert eine umsichtige Bearbeitung auch im Detail. Noch dazu, wenn man wie ich - im Gegensatz zu den Figuren aus den 50er/60er-Jahren - höchsten Wert darauf legt, möglichst umweltfreundlich und gesundheitsunbedenklich zu arbeiten. Nach sehr intensiven Recherchen kam ich Schritt für Schritt weiter - zunächst in der Planung, dann in der Umsetzung.

Ich beschloss, die einzelnen Schritte während der praktischen Umsetzung niederzuschreiben und in Form eines Tagebuchs meine Erfahrungen in dem gesamten "Learning-by-Doing"-Prozess samt Pleiten, Pech und Pannen auch anderen Kreativen zugänglich zu machen.

Entstanden ist ein unterhaltsamer Erfahrungsbericht und eine DIY-Anleitung der etwas anderen Art, reich bebildert, gespickt mit hilfreichen Tipps & Tricks, einer kleinen Materialkunde sowie einer detaillierten Einkaufsliste inklusive der wichtigsten Bezugsquellen. Last but not least enthält das Buch eine Übersicht zu allen anfallenden Kosten und des Zeitaufwands.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und Kreieren Ihrer eigenen Figur. Außerdem bin ich für konstruktive Kritik offen und sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben, setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung.
Manuela Engelhardt

Manuela Engelhardt

Freischaffende Künstlerin aus München.
Warum soll man Gemälde eigentlich immer nur an die Wand hängen?
Ich persönlich finde Schaufensterpuppen schön - die meisten jedenfalls. So verspürte ich vor einigen Jahren den Wunsch, Schaufensterpuppen oder Teile davon zu bemalen, und zwar so, dass man sie sich zwar auch, aber eben nicht nur als Dekorationsobjekt in die Wohnung stellen kann.
Meine Puppen sind durchweg nutzbar, in Innen- wie Außenbereich, als Eye-Catcher und/oder als Garderobe oder Stummer Diener.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.