Dolce far niente

Dolce far niente

Immer wieder Italien 3

Renate Konrad

ePUB

133,9 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783848247479

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.01.2013

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Keine Zeit für Kirchen und Museen. Das dolce far niente, das süße Nichtstun, die Eigenarten des Landes und regionalen Unterschiede, das sind die Sehenswürdigkeiten dieser Reisen.
Lassen Sie sich entführen. In den äußersten Winkel Siziliens, wo Sie typisch arabische Köstlichkeiten probieren, sich eines Tages allerdings wegen des Schirokkos verbarrikadieren müssen. Ansonsten ist das Wetter jedoch herrlich und Sie relaxen am blendend weißen Strand, wo das Meer türkisfarben leuchtet. Sie erleben romantische Sonnenuntergänge in Sorrent, sowie eine Wanderung zur Amalfiküste mit atemberaubenden Aussichten. – Die Wanderung auf Elba trägt eher nicht zu Ihrer Entspannung bei, aber anschließend erholen Sie sich auf einer mit Passionsblumen überwucherten Terrasse. Die Sie gar nicht mehr verlassen möchten. Überall erleben Sie das dolce far niente. Auch auf der bezaubernden Insel vor der römischen Küste, die ihren eigenwilligen Charme bewahrt hat.
Renate Konrad

Renate Konrad

Renate Konrad hält Italien normalerweise ohne Worte fest, nämlich mit ihrer Kamera. In dieser Buchreihe bringen ihre Erzählungen die Bilder zum Leben.

Website: www.italienreisen.jimdo.com

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.