... in Bremen angekommen?

... in Bremen angekommen?

Tipps für Kurzzeit-Touristen, Neu-Bremer und sonstwie Zugereiste

Roland W. Schulze

ePUB

14,5 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783750476165

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.11.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In Bremen angekommen?
Überall auf der Welt gibt es lokale Bräuche; Bremen macht da keine Ausnahme! Spezielle Bremer-Bräuche, Traditionen und Festlichkeiten haben oft eine lange Historie, oder einen lustigen oder sogar skurrilen Hintergrund und viele sind wirklich erklärungsbedürftig. Bekannte und weniger bekannte Bremensien will ich hiermit Fremden, Zugereisten und auch Neu-Bremern vorstellen. Aber auch manch ein alteingesessener Hanseat, wird hier Geschichten erfahren, die er noch nicht kannte.
Dazu gebe ich Tipps, Hinweise und Erklärungen z.B. zu Verkehrsverbindungen, Festen und hanseatischen Veranstaltungen, zu Bremischen-Speisen, zu Sprüchen in der Bremischen-Sprache, zu Bremer-Originalen, zu Parks, zur Automobil-, Flug- und Weltraum-Wirtschaft, zu Universitäten und Forschungseinrichtungen und beschreibe noch allerlei andere Kuriositäten in Bremen und auch in Bremerhaven.
Roland W. Schulze

Roland W. Schulze

Der Autor, Roland W. Schulze, ist eigentlich klassischer Kommunikationswissenschaftler und Journalist.
In seiner Brust schlagen aber 2 Herzen:
auf der einen Seite war er Hochschullehrer und beherrschte als IT-Pionier fachlich die digitale Welt mit Fachverstand und großem Spaß, (heute überwiegend nur noch hobbymäßig).
Jetzt, im wohlverdienten Ruhestand, ist die analoge Welt wieder in den Vordergrund getreten:
er genießt die Old- und Youngtimer-Welt, kocht asiatisch und orientalisch, liebt gutes Essen, leckere Mix-Getränke, veranstaltet Tastings mit interessierten Gästen, macht Picknick mit Weidenkorb, auch wenn es nicht so warm ist und hat jetzt sehr intensiv seine hanseatische Heimatstadt, Bremen, durchleuchtet und dabei allerlei historische Interessantheiten, Bräuche und Traditionen entdeckt.
Und über alle Eindrücke, Erkenntnisse und Erfahrungen, macht es ihm Spaß zu schreiben.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.