Revolution des Theaters am Beispiel eines Theaterpioniers

Revolution des Theaters am Beispiel eines Theaterpioniers

Der Theaterdirektor ... Emil Meßthaler

Klaus Schober

Paperback

328 Seiten

ISBN-13: 978-3-7448-6929-4

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.07.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
32,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Emil Meßthaler ( E.M. ) gründete das Wander - "Theater der Modernen", mit der er europaweit Erfolg mit der neuen naturalistischen Dramatik erzielte. In München wollte er im exklusiven, überdimensionierten Deutschen Theater, unpassend für die moderne Dramatik, eine stationäre Bühne eröffnen. Nach dem Scheitern findet er in Nürnberg in der alten Wolfsschlucht sein Intimes Theater ( IT ), "eine der beachtenswertesten Bühnen Deutschlands", wo viele berühmte Schauspieler ( Höflich, Schiff, Adalbert, Franck ) ihre große Karriere beginnen. Hier erlebte auch Frank Wedekind, der in vielen seiner Stücke mitspielte, zahlreiche Uraufführungen seiner Werke, vor allem vor einem aufgeschlossenen jüdischen Publikum.
Klaus Schober

Klaus Schober

Klaus Schober, in Berlin geboren, Schulbesuch in Bayern, dort Abitur; danach Studium, u.a. der Theaterwissenschaften in Köln, mehrjährige Tätigkeit an Theatern des In- und Auslands, freie journalistische Tätigkeit.
Nach längeren Aufenthalten, u.a. in Ungarn, und vorübergehendem Wohnwechsel an die Nordsee wieder in Berlin!
Buchveröffentlichungen u.a. "ichPatriot", zwei Theaterbände (Meßthaler und das Intime Theater Nürnberg ). Demnächst erscheinen wieder drei Erzählbände: Melancholie der Augenblicke.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.