Rosalinde

Rosalinde

Grazyna Bednarczyk

Hardcover

24 Seiten

ISBN-13: 9783752825091

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.01.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
22,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Rosalinde, ein kleines Mädchen aus dem kleinen Ort Lorch, bekam jeden Abend von ihrer Großmutter Hexengeschichten erzählt, die die Großmutter schon von ihrer Großmutter erzählt bekommen hatte. Es waren so viele Geschichten über Hexen, dass Rosalinde immerzu an Hexen denken musste und sich nichts sehnlichster wünschte, als eine echte Hexe zu treffen, die zaubern konnte - und vielleicht von ihr das Zaubern zu lernen.
Deswegen fasste sie einen Entschluss und legte sich an einem Winterabend mit warmer Kleidung ins Bett und wartete darauf, dass ihre Eltern endlich eingeschlafen waren, denn sie wollte im finsteren Wald nach einer echten Hexe suchen.
Als sie das Haus verließ, schneite es. Der weiße Schnee und der leuchtende Vollmond erhellten ihr den Weg, aber nicht lange, denn dann kam sie zum finsteren Fichtenwald, in dem, wie sie gehört hatte, eine echte Hexe leben sollte. Kaum betrat sie den Wald, hörte sie unheimliche Geräusche, die ihr Angst machten. Aber weil Rosalinde unbedingt eine echte Hexe kennenlernen wollte, überwand sie ihre Angst und lief weiter, immer tiefer in den Wald hinein, so tief, dass sie nicht mehr wusste, wo sie war und auch nicht mehr zurück nach Hause fand.
Weinend lehnte sie sich an einen Baum. Würde sie jemals die Hexe finden? Käme sie je nach Hause zurück? Als sie da so traurig, zitternd und allein saß, hörte sie eine Stimme rufen: Huh-Huhuhu-Huuuh! Wer bist denn du? Was war das für eine geheimnisvolle Stimme? Wem gehörte sie und würde ihr dieses Wesen helfen?
Ein spannendes und liebevoll illustriertes Buch für alle, die keine Angst vor Hexen und anderen, unheimlichen Wesen haben.
Grazyna Bednarczyk

Grazyna Bednarczyk

Grazyna Bednarczyk stammt von einer altdeutschen Familie ab, die im 18. Jahrhundert der Auswanderungswelle folgend aus der Pfalz nach Galizien (damals Österreich) gezogen war und dort für immer blieb. Nach dem Ersten Weltkrieg kam Ostgalizien an Polen, wo die ausländischen Minderheiten weiterhin ihre Existenz unter polnischer Regierung führten. Nach dem Zweiten Weltkrieg sind viele von ihnen, u. a. auch die Pfälzer vom Rhein, in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Die Großmutter der Autorin blieb mit ihrem Sohn jedoch in Polen, wo die Autorin 1961 geboren wurde und aufwuchs. Dort absolvierte sie eine Berufsausbildung und erwarb das Abitur. Danach gründete sie eine Familie. 1988 siedelte sie nach Deutschland um, wo sie neben ihrem Beruf ein Abendstudium erfolgreich abschloss. 2012 begann ihre schriftstellerische Tätigkeit. Ihr erster Roman mit dem Titel: Sophie und dem Untertitel: One-Way-Ticket nach Berlin wurde Ende 2016 als E-Book und Anfang 2017 als Taschenbuch veröffentlicht. 2018 erschien ihr erstes Kinderbuch: Rosalinde.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.