Rückblick auf das Ende der Welt

Rückblick auf das Ende der Welt

Edgar Morin, Richard Harvey Brown, Gunter Genauer, Hans-Dieter Bahr, Jean Baudrillard, Peter Sloterdijk, Dieter Lenzen, Paul Virilio , Dietmar Kamper (Hrsg.), Christoph Wulf (Hrsg.)

Paperback

168 Seiten

ISBN-13: 9783924963477

Verlag: Boer

Erscheinungsdatum: 28.07.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
28,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Beiträge dieses Bandes stammen von einem Symposion, das in New York im Herbst 1986 in Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin, der Columbia University New York (Sylvère Lotringer), dem Goethe-Institut, New York und der Stiftung zur Förderung der Philosophie, New York, stattfand.

Der Band enthält folgende Beiträge:
Edgar Morin: Annäherungen an das Nichts
Christoph Wulf: Die Zeitlichkeit von Weltbildern und Selbstbildern
Richard Harvey Brown: Telos und Transformation gesellschaftlicher Bedeutungssysteme – Einem neuen Weltbild entgegen
Gunter Gebauer: Der Ort von Anfang und Ende. Über Höhlen und ihre Symbolsysteme
Hans-Dieter Bahr: Eschatastrophe oder: Die letzte Wendung
Jean Baudrillard: Die magersüchtigen Ruinen
Peter Sloterdijk: Das Andere am Anderen. Zur philosophischen Situation der Alternativbewegungen
Dieter Lenzen: Verschwinden der Erwachsenen: Kindheit als Erlösung
Dietmar Kamper: Zwischen Simulation und Negentropie. Das Schicksal des Individuums im Rückblick auf das Ende der Welt
Paul Virilio: Das letzte Vehikel
Edgar Morin

Edgar Morin

Edgar Morin, Soziologe, Mitherausgeber der Zeitschrift Communication, Forschungsdirektor am Centre de Recherches Sociologiques (CNRS); Forschungsschwerpunkte: Methode, Anthropologie, Gesellschaft, Politik.

Richard Harvey Brown

Richard Harvey Brown

Richard Harvey Brown, Professor für Soziologie, University of Maryland, College Park

Gunter Genauer

Gunter Genauer

Gunter Gebauer, seit 1978 Professor für Sportwissenschaft, Privatdozent am Institut für Philosophie und Mitglied des Forschungszentrums für Historische Anthropologie an der Freien Universität Berlin

Hans-Dieter Bahr

Hans-Dieter Bahr

Hans-Dieter Bahr, Professor für Philosophie in Wien

Jean Baudrillard

Jean Baudrillard

Jean Baudrillard, Professor für Soziologie, Université de Paris

Peter Sloterdijk

Peter Sloterdijk

Peter Sloterdijk, freier Schriftsteller und Philosoph

Dieter Lenzen

Dieter Lenzen

Dieter Lenzen, Professor der Erziehungswissenschaft (Philosophie der Erziehung) und Mitglied des Forschungszentrums für Historische Anthropologie an der Freien Universität Berlin

Paul Virilio

Paul Virilio

Paul Virilio, Professor an der École spéciale de l'architecture, Paris

Dietmar Kamper

Dietmar Kamper (Hrsg.)

Dietmar Kamper (1936–2001), Professor für Soziologie an der Freien Universität Berlin. Mitherausgeber der Zeitschrift Tumult und der Reihe Historische Anthropologie, Berlin 1988ff. Mitherausgeber der Internationalen transdisziplinären Studien zur Historischen Anthropologie, zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Einbildungskraft, zur Soziologie der Imagination und den Diskursen der Postmoderne.

Christoph Wulf

Christoph Wulf (Hrsg.)

Christoph Wulf, Professor für Allgemeine und Vergleichende Erziehungswissenschaft und Mitglied des Forschungszentrums für Historische Anthropologie an der Freien Universität Berlin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.