Gelebte Geschichte

Gelebte Geschichte

Gespräche mit Egon Bahr, Hans Maier, Charlotte Knobloch, Jutta Limbach, Rita Süssmuth, Gerd Schmückle, Dieter Hildebrandt, Wibke Bruhns

Johannes Grotzky

ePUB

433,4 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783735746702

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.06.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Hast Du schon gehört....?“ zählt zu den Standardfragen der Alltagskommunikation. Unser Verhalten gegenüber dem Internet, den Zeitungen, dem Radio und dem Fernsehen wird oft von der Begierde nach dem Neuigkeitswert der Nachrichten geprägt, die über soziale Netzwerke individuell oder über die traditionellen Medien massenwirksam an den Mann und an die Frau gebracht werden.
Im Gegensatz dazu steht das Gespräch, das sich in seiner Betrachtungsweise absichtlich von der Gegenwart ab- und der Vergangenheit zuwendet. Das Gespräch als Teil einer Erinnerungskultur, die auch als „oral history“ Eingang in die Geschichtsschreibung gefunden hat. Hierbei gilt es, vermeintlich bekannte Fakten zu hinterfragen, sie bestätigen oder korrigieren zu lassen, sich dem Zeitgeschehen aus der Erzählerperspektive der handelnden Personen zu nähern.
Die Gesprächspartner und Gesprächspartnerinnen in dieser Textsammlung - Egon Bahr, Hans Maier, Charlotte Knobloch, Jutta Limbach, Rita Süssmuth, Gerd Schmückle, Dieter Hildebrandt, Wibke Bruhns - waren zu diesem Wagnis bereit und haben sich als Zeitzeugen für ein Gespräch über ihre „gelebte Geschichte“ zur Verfügung gestellt.
Johannes Grotzky

Johannes Grotzky

Johannes Grotzky war 1989-1994 Balkankorrespondent und Leiter des ARD-Hörfunkstudios Südosteuropa (Wien).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.