Romancier & Künstler

Romancier & Künstler

Wahrheiten über eine aussterbende Spezies

Alexander Sergejewitsch

Band 2 von 2 in dieser Reihe

ePUB

405,4 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743136144

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.03.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die hier gebeichteten Beichten und geschilderten Beobachtungen mögen dazu beitragen, den Romancier im engeren Sinne, i. e. den Schriftsteller, aber ebenso im erweiterten, i. e. den Künstler an sich, besser zu verstehen, mit ihm zu fühlen, denn oft werden er und sein Werk zu Ungunsten seines Publikums falsch aufgefasst.
Künstler leisten einen leider bis heute bei Weitem unterschätzten Beitrag zum gesellschaftlichen Gemeinwohl.
Kultur schafft die Räume, in denen die kollektive Befindlichkeit auf den Prüfstand zu stellen ist und Auswege sozialer Gemütsmängel in positiver Hinsicht zu diskutieren sind.
Kultur, gemessen an der Harmoniebedürftigkeit des Menschen, ist das Fundament einer gesunden Gemeinschaft und ihrer intakten Ökonomie.
Doch ist diese Schrift alles andere als ein akademisches Lehrstück. Nein, sie ist Versuch einer um Verständnis ringenden im Schrumpfen begriffenen Zunft.

Alexander Sergejewitsch
Alexander Sergejewitsch

Alexander Sergejewitsch

Alexander Sergejewitsch studierte Kunstgeschichte, Neuere Englische und Amerikanische Literatur sowie Philosophie und promovierte über mittelalterliche Bildhauerei. Der Romancier lebt in der Nähe von Köln.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.