Es chlines luschtigs u ärnschtznähmendes vorwyhnachtlichs Gschichtli us Bärn

Es chlines luschtigs u ärnschtznähmendes vorwyhnachtlichs Gschichtli us Bärn

Oder ein ganz normaler Tag im Leben einer Pflegefachfrau

Anja Blech

ePUB

2,6 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783741201042

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.12.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Idee zu dieser fiktiven Geschichte entstand eigentlich schon vor einigen Jahren auf meiner ersten RAI-HC-Schulung der Spitex. Ich will damit aufzeigen wie fatal die immer grösser werdende Diskrepanz im Pflegeberuf enden kann, bezüglich zunehmender Überbürokratisierung und den Forderungen nach immer höherer Pflegequalität, in immer weniger werdender Zeit. Ist der Kunde eigentlich immer noch König oder ist er inzwischen vom Thron gefallen, so wie die meisten Pflegefachleute demnächst wohl auch, wenn wir nicht so bald als möglich etwas an der mehr als prekären Situation im Pflegeberuf ändern, um uns eine bessere Welt von Morgen zu gestalten. Diese Veränderungen fangen bereits im Heute, mit jeder kleinen mutigen Meinungsäusserung an. Ich hoffe sehr mit meinem Büchlein wenigstens einen kleinen Beitrag dafür leisten zu können.
Anja Blech

Anja Blech

Ich bin Diplomierte Pflegefachfrau bei der Spitex und arbeite eigentlich sehr gerne, was das eigentliche Kerngeschäft, die Arbeit beim Kunden angeht, in meinem Beruf. Da unser Berufsalltag immer mehr von reinen KV-Tätigkeiten getrübt wird und die Zeit beim Kunden immer kürzer zu werden scheint, habe ich als "Aufwach-Geschichte" dieses Büchlein geschrieben, um alle mutigen Menschen unter uns Pflegenden darum zu bitten, aufzustehen und offen, ehrlich und wertschätzend ihre Meinung, so laut als möglich und öffentlich kundzutun.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.