Gesellschaft, Politik & Medien

Massenmedien prägen unsere Gesellschaft. Der richtige Umgang mit der Allgegenwärtigkeit von Informationsströmen fordert die Bürgerinnen und Bürger, sich mit Politik zu befassen. Die Vielfalt der Gesellschaftsformen erfordert, dass jeder einzelne die öffentliche Diskussion für sich durchleuchtet. Schaffen Sie sich Klarheit im Umgang mit politischer Information und lernen Sie Handlungen unserer Politiker besser einzuordnen mit den Büchern im BoD Buchshop.

  1. Vergiss das Leben nicht ! Ein Blick auf den Gott Abrahams
    Matthias Hofmann
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 03.12.2014
  2. ABBA - Life can be... ABBA - Avantgarde des Normalen
    Sasa Merts, Görd Kaa , Pramesh Gerhard Kunz (Hrsg.)
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 08.12.2014
  3. Amerika - Noch immer ein Traumland? Eindrücke und Analyse eines europäischen Ökonomen
    Werner Neff
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 09.12.2014
  4. 112-Retter in der Not Wahre Geschichten eines Notarztes
    Marc Baron
    Verlag: Pedunculum-Verlag Erscheinungsdatum: 06.11.2014
  5. "Gott zum Lob und den Menschen zur Freude" Der Beitrag der Kirchen zur kulturellen Vielfalt und ku(...)
    Maria-Ruth Schäfer
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 12.03.2015
  6. Die Ereignisse in der Ukraine und ein mögliches Sz(...) Essays
    Gennadij Bondarew
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 27.07.2015
    12,00 €
    Buch

    inkl. MwSt. / portofrei

    sofort verfügbar

Stets informiert zu Themen der Gesellschaft: Politik in den Medien

Zu einem Studium der Politikwissenschaft oder Sozialwissenschaften gehört viel Idealismus, denn die Berufsaussichten wirken auf den ersten Blick nicht sehr vielversprechend. Will man seine Berufsaussichten verbessern, sollte man sich über die Pflichtseminare hinaus breiter aufstellen und praktische Erfahrungen in politischen Vereinen oder sozialen Einrichtungen sammeln. Bei diesen Praxiserfahrungen hilft es, Begleitliteratur zu lesen und sich damit eine differenzierte Meinung über sein späteres Tätigkeitsfeld zu bilden.