Sagenhafte Gestalten: König Ödipus - Sisyphus - Prometheus

Sagenhafte Gestalten: König Ödipus - Sisyphus - Prometheus

Berührende Schicksale, neu erzählt in Gedichtform

Ulrich Kulicke

ePUB

270,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752874907

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.08.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gestalten der griechischen Mythologie haben die Menschen seit der Antike zutiefst berührt und in ihren Bann gezogen. Ihre Schicksale waren fesselnd-faszinierend und über die Jahrhunderte immer wieder eine Quelle der Inspiration:
So das tragische Schicksal des Königs Ödipus, der sich der Prophezeiung des Orakels von Delfi nicht entziehen konnte und späterhin Sigmund Freud als Vorlage für seine Idee des Ödipus-Komplexes diente.
Ebenso bleibt das Schicksal des Königs Sisyphus im Bewusstsein der Menschen lebendig durch die Metapher der Sisyphusarbeit.
Noch dramatischer ist das Schicksal des Prometheus, der als Titan und Gott den Schöpfungsmythos der Menschen begründete. Für seine Tat als Überbringer des Feuers an die Menschen wurde er von Zeus schwer bestraft: Am Felsen des Kaukasus angekettet, war er täglich ein Opfer des Adlers, der an seiner Leber pickte und ihn unsäglich quälte.
Ihre jeweiligen Schicksale werden in Gedichtform packend erzählt: kurzweilig und mit humoristischem Unterton. Die dramatischen Ereignisse, die sich um diese drei Gestalten ranken, werden damit anschaulich und deutlich. Zudem geben sie Einblick in die Mythen und Vorstellungen der Menschen der Antike.
Die besondere sprachliche Gestaltung der im Paarreim stehenden Zeilen übt auf Leser eine Faszination aus und macht die Texte auch als Vorlesestoff sehr geeignet.
Ulrich Kulicke

Ulrich Kulicke

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.