Schaan liest

Schaan liest

zu Gast ist Heinrich Albert Ellner

Michael Schaan, Heinrich Albert Ellner , Romy Glaser (Hrsg.)

ePUB

304,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783741265099

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.07.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch "Schaan liest - zu Gast ist Heinrich Albert Ellner" ist eine Sammlung von Gedichten der beiden schon genannten Autoren. Beide Autoren wohnen und wirken in der Nähe von Koblenz/Andernach (Rheinland/Pfalz). Michael Schaan schreibt wunderbare Liebesgedichte, sehr sensibel und einfühlend. Heinrich Albert Ellner zeigt mit Witz und Charme seine Ansichten zum Weltgeschehen. Beide ergeben eine Mischung aus Sinnlichkeit und strapazierten Lachmuskeln. In Kruft gibt es jährliche Lesungen unter dem Slogan "Schaan liest". Dieser wurde, mit Genehmigung, für den Buchtitel mit aufgegriffen.
Michael Schaan

Michael Schaan

geboren 1973 in Andernach, schreibt seit 1995 Gedichte

Über sich selbst berichtet er, seine "Gedichte sind alle autobiographisch. Ich drücke mich in Methaphern aus. Meine Gedichte spiegeln meine Erlebnisse, Fantasien und Sehnsüchte. ... Inspiriert haben mich Dichter wie Hermann Hesse und Jim Morrison.". [Glaser, R., Schaan liest, BoD, 2016]

Heinrich Albert Ellner

Heinrich Albert Ellner

Geboren am 25.12.1945 in Andernach als Hein Albert Fuchs. Durch Heirat der Mutter dann qua Adaption zum Familiennamen Ellner gekommen. Verwaltungsangestellter bis zur Rente am 01.01.2006.
Die in der dörflichen Gosse angelernte grobe Ausdrucksweise und das spätere ambivalente Verhalten seien heute sein Pfund, mit dem sich lyrisch wuchern ließe, meint der Dichter. Es sei im Geist bei Bedarf abrufbar, um in emotionsgeladenen Versen rustikal bis radikal genutzt zu werden, Anlass bezogen oder ein bestimmtes Ereignis ihn derart berühre, dass er ein Gedicht darüber förmlich verfassen MÜSSE!

Romy Glaser

Romy Glaser (Hrsg.)

Begeistert von den Werken des Künstlers Heinrich Albert Ellner ist es mir eine Ehre, diese zu veröffentlichen. Dieser, wie er von einer Frau einst betitelt wurde, ungeschliffene Diamant darf nicht im Verborgenen liegen, sondern soll allen Liebhabern emotional geladener Verse zugänglich gemacht werden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.