Schnellrechnen ohne Taschenrechner

Schnellrechnen ohne Taschenrechner

Kopfrechnen ist wieder gefragt.

Karl-Josef Schuhmann

ePUB

391,8 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783734790126

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.05.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Viele Rechenaufgaben, die wir täglich zu bewältigen haben sind schneller mit dem Kopf und ohne Taschenrechner zu berechnen. Doch viele Leuten fehlt dazu die Übung und der Mut. Meist liegt am zu großen Vertrauen auf den Taschenrechner, den man doch nicht immer zur Hand hat. Selbst die Mobiltelefone bieten eine gute Taschenrechnerfunktion. Trotzdem ist im Alltag sinnvoll einfache Rechenaufgaben im Kopf oder auch gerne per Stift und Papier zu bearbeiten. Viele Rechenaufgaben sind auch mit Schätzungen verbunden, die besonders im Berufsleben wichtig sind.
Das Büchlein zeigt einfache Wege zum schnelleren Rechnen.
Mit Tipps und Tricks zeigt der Autor auf einfache Methoden, die auch für Schüler von Nutzen sind.
Wer kann schon beim Hören der Aufgabe: 31 mal 29 sagen das sind 899. So schnell haben Sie die Zahlen nicht in den Taschenrechner eingetippt.Aber nach ausreichender Übung können Sie das ohne Taschenrechner. Genauso wie die Aufgabe 75 mal 75 ist gleich 5625, oder 97 mal 92 ist 8924. Die Frage nach dem Bedarf an Pflastersteinen für einen runden Wendeplatz mit 7 Metern Durchmesser -beantworten Sie künftig spontan mit 38,5 Quadratmetern Ein wenig üben und verstehen warum das so ist, und Sie gelten im Freundeskreis plötzlich als das Mathematikgenie.
Karl-Josef Schuhmann

Karl-Josef Schuhmann

Karl-Josef Schuhmann ist Ingenieur des Maschinenbaus und seit 1976 aktiv in der Ingenieurweiterbildung bei VDI und seit 2003 als Vorsitzender eines Erfindervereins in der Erfinderweiterbildung aktiv.
Für diese ehrenamtlichen Tätigkeiten wurden ihm im Jahr 2018 die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Er hat mit einer Vorläuferversion, die er selbst entwickelte, betriebliche Verbesserungsvorschläge entwickelt. Hierbei hat er die ersten Veröffentlichungen von Herrn Professor Linde zum Thema WOIS (Widerspruchsorientierte Innovationstrategie) angewandt und mehrere millionen D-Mark je Jahr eingespart.
Die BIONIK als Lexikon der Lösungsmöglichkeiten und TRIZ als Strategie der Lösungsfindung hat der Autor in dem Buch kurz erwähnt, um dem Leser aufzuzeigen, dass es zum Thema Erfinden weitere vertiefende Literatur gibt, die das kleine Handbuch nicht beinhalten kann.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.