Schule des Bewusstseins

Schule des Bewusstseins

Ein pädagogisches Lesebuch

Peter Denker

Paperback

392 Seiten

ISBN-13: 978-3-8482-1739-7

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.11.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
28,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Konkrete, beispielhafte Situationen aus dem Schulalltag werden episodenhaft mit lebendigen Dialogen ansprechend und gemütvoll dargestellt. Die eigentliche Aufgabe von Erziehung wird darin anschaulich klar, nämlich das Bewusstsein zu schulen.
Den Umgang mit sich selbst, mit andern und der Umwelt folgenbewusst zu reflektieren und verantwortungsvoll zu praktizieren, gilt als Kernziel individueller Erziehung und auch Selbsterziehung. Dazu werden 'bewusstseinsbildende Methoden' anschaulich beschrieben, einfach erklärt und überzeugend angewendet. Breiter Raum ist dem Thema gewidmet, das 'Gemüt zu kultivieren', indem viele Kapitel vom Umgang mit Gefühlen handeln.
Dieses Buch eröffnet dem Leser die Möglichkeit, Verhaltensweisen bei sich selbst und bei andern vielperspektivisch wahrzunehmen und gut damit umzugehen. Auch in Situationen bietet es Hilfe, wo heute der Ruf nach Sozialarbeitern oder Schulpsychologen laut wird.
Dazu vermittelt es keine neue pädagogische Theorie, sondern zeigt neue Sichtweisen und konkrete Handlungsmöglichkeiten auf. Es regt keine äußere Schulreform an, sondern einen inneren Wandel, der vielleicht ein Umdenken, bestimmt Übung, aber gewiss kein Geld benötigt. Als Lohn darf der Leser erwarten, dass viele Alltagssituationen nicht mehr ausweglos erscheinen, der Lernbereite, dass er Schlüssel zu seiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung findet und der Pädagoge, dass ihm ein Konzept vorgestellt wird, das seine berufliche Kompetenz spürbar steigert, wenn er sich darauf einlässt.
Ein neuartiges Layout, das der Autor als 'sinngemäßen Textumbruch' bezeichnet, erleichtert das Lesen des Buches.
Ein ausführlicher Anhang mit möglichst einfachen Begriffserläuterungen und Hinweisen auf zahlreiche, ergänzende Quellen und ein Stichwortverzeichnis mehren den Nutzen für die systematische Nutzung beispielsweise in der Lehrerausbildung und im Pädagogik-Unterricht.
Peter Denker

Peter Denker

Peter Denker,
geboren 1942, kennt Schulen aus unterschiedlichsten Perspektiven:
- Abiturient, Lehramtsstudent, Praktikant und Referendar,
- Vater von drei Kindern und Waldorfschul-Vorstandsmitglied,
- Gymnasiallehrer,
- Fortbildungsmoderator,
- Schulaufsichtsbeamter,
- Schulleiter,
- Autor pädagogischer Publikationen.
Die auf so vielfältigen Tätigkeitsfeldern erworbenen Erfahrungen weisen ihn als einen Experten auf dem Gebiet der praktischen Schulpädagogik aus.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.