Schwarzwaldmühlen

Schwarzwaldmühlen

Romantische Mühlenrouten & Wanderwege

Günther Ackermann

Paperback

100 Seiten

ISBN-13: 9783848201389

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.03.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
17,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Autor des Buches Günther Ackermann ist echter Schwarzwälder und den Lesern von BoD bekannt als Reiseschriftsteller. Er veröffentlichte bereits die beiden Reisebegleiter „West-Peloponnes – ISBN 978-3-8334-9457-4 und „Ionische Inseln – auf den Spuren von Odysseus“ ISBN 978-3-8370-7522-9 im Books on Demand Verlag. Auf 100 Seiten beschreibt er im handlichen DIN A 5 Format die schönsten Schwarzwaldmühlen, mit ihrer Faszination und bezaubernden Mühlenromantik, die mit großen, sehr ansprechenden Fotos dokumentiert werden. Er gibt sehr wertvolle Tipps und Insiderinformationen, wo man die tollsten Forellen und kulinarischen Schwarzwälder Spezialitäten essen, in Mühlenläden einkaufen, oder preiswert Übernachten und seinen Urlaub verbringen kann. Auch Attraktionen wie die Fahrt mit einem historischen Dampfzug werden genannt.
Schon als Kind war Günther Ackermann fasziniert von den romantischen Mühlen im Schwarzwald. Früher gab es dort rund 1400 Wassermühlen, heute gibt es noch etwa 300 Mühlen. Über 200 Mühlen hat er davon besucht und in diesem Buch neun romantische Mühlenrouten ausgearbeitet, die zu den schönsten Mühlen im Schwarzwald führen. Nach diesen Routenbeschreibungen kann man von Mühle zu Mühle fahren, die heute zum Teil immer noch in Betrieb sind als Ölmühlen, Getreidemühlen, Sägemühlen, Bäckereien und Schmieden. Viele wurden vor dem Verfall gerettet und sind liebevoll restauriert und renoviert worden. Einige Mühlen wurden zu Museen umgewandelt, oder werden heute als gastronomische Betriebe wie Gaststätten, Restaurants, Hotels, Cafès, Vesperstuben und Mühlenläden genutzt. Sie sind sehr attraktive, touristische Sehenswürdigkeiten und reizvolle Fotomotive, welche den Besucher des Schwarzwaldes anziehen und begeistern. Sie sind aber auch wichtige, technische Kulturdenkmäler. Von etlichen Gemeinden im Schwarzwald wurden einige traumhaft schöne Mühlen-Wanderwege angelegt, wo man nach dem Motto „das Wandern ist des Müllers Lust“, diese Kleinode entdecken kann.
Nach vielen Reisen, die den Autor um die Halbe Welt geführt haben, kehrte er zurück in seine Heimat den Schwarzwald. Vor allem eine Reise „30000 km mit dem Wohnmobil um die Welt“ u.a. durch die Sahara, machten Günther Ackermann klar, dass man im Schwarzwald wie im Paradies lebt, wo Milch und Honig fließen, frische Wasserquellen entspringen, klare Luft erfrischen, alles wächst was die Natur bietet und kulinarisch ein Schlemmerparadies ist. Von dieser Erkenntnis inspiriert schrieb er als Textdichter „die Schwarzwald Hymne“, eine Hommage für den Schwarzwald, die in diesem Buch veröffentlicht wird. Sie wird als Lobgesang von dem Schwarzwaldsänger Lothar Baumann gesungen und auf Englisch vom amerikanischen Countrysänger Steven Bailey als „Black Forest Melody“.
Das Buch regt dazu an, sich abseits der großen „Touristenstraßen“ selbst auf die Reise zu machen, um die eigenen Lieblingsplätze zu entdecken und vielleicht - wie der Autor selbst - an einem rauschenden Bach vor einer Mühle seine Seele fliegen zu lassen. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!
Günther Ackermann

Günther Ackermann

Günther Ackermann wird in Lahr/Schwarzwald geboren.
1969-1978 studiert er Architektur, Städtebau und Archäologie an der TU in Berlin
1973-1975 arbeitet er in Kastro-Ilias am West-Peloponnes und entdeckt die Liebe zu Griechenland. Er erlebt die Befreiung Griechenlands von der Militärdiktatur
1978 ist er 6 Monate auf Abenteuerreise u.a. mit durchquerung der Sahara
Er schreibt Reiseberichte 30000 km mit dem Reisemobil um die Welt
1979 macht er sich selbständig in seiner Heimatstadt Lahr als Freier Architekt
1981-1995 bereist er jedes Jahr Griechenland und berichtet über das schöne Land der Hellenen. Er schreibt Reiseberichte über Kreta, Paros, Meteora, Peloponnes.
1996 reist er nach Brasilien, schreibt Reiseberichte über Bahia und die Lino Verde
2000 besucht er die Indianer in Französisch Guyana und Surinam.
Er schreibt über seine Erlebnisse bei den Indianern in der Hölle von Guyana
2004 lebt er überwiegend in Kastro-Ilias und fährt zur Mythosinsel Ithaka und besucht die Ionischen Inseln Korfu, Paxos, Lefkada, Kefalonia und Zakynthos
2005 reist er nach Mallorca und schreibt den Reisebericht Urlaub im Kloster
2006-2007 schreibt er den Reisebericht Korfu/Paxos - Sinfonie in Grün
Er veröffentlicht sein erstes Buch, den Reisebegleiter West-Peloponnes
2008 schreibt er Reiseberichte mit der Zahnradbahn nach Kalavrita, die Saronische Insel Hydra und zauberhaftes Monemvasia
2009 veröffentlicht er sein zweites Buch den Reisebegleiter Ionische Inseln - Auf den Spuren von Odysseus, Korfu, Paxos, Lefkas, Ithaka, Kefalonia, Zakynthos
2010-2011 bereist er den Schwarzwald und nimmt die schönsten Mühlen in sein privates Archiv auf. Er schreibt die Schwarzwald Ballade, Schweizer Hymne, Griechenland Ballade, die Schwarzwald Hymne, den Harley Song und Highway 66.
2012 veröffentlicht er sein drittes Buch Schwarzwaldmühlen - Romantische Mühlenrouten und Wanderwege, sowie die Schwarzwald Hymne
2013 wird er in Griechenland für 40 Jahre Freundschaft geehrt und schreibt die Ode für Hellas. Die Ehrung und Lesung der Ode für Hellas wird im griechischen Fernsehen OPT gesendet.
Er veröffentlicht sein 4. Buch Bahnromantik im Schwarzwald.
2014 veröffentlicht er die 2. Auflage des Reiseführers Ionische Inseln - auf den Spuren von Odysseus und dichtet die Ode für Hellas
2015 Er schreibt sein sechstes Buch Badische Weinstraße - für Weinfreunde. Gourmets und Schlemmer-Reisende
2017 schreibt und veröffentlicht er den Reiseführer Tessin-Ticino für Gourmets, Schlemmer Reisende und Weinfreunde

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.