Solidarische Psychologie

Solidarische Psychologie

Sorgen teilen - gemeinsam Lösungen finden

Peter Jedlicka

ePUB

292,8 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783746066912

Verlag: BoD E-Short

Erscheinungsdatum: 08.01.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Unter Solidarischer Psychologie versteht der Autor Methoden der wechselseitigen Beratung zu zweit und in Gruppen, die auch von Menschen ohne psychologische Ausbildung zur Entlastung in Krisensituationen angewandt werden können. Bei diesen Methoden hat niemand die Position eines Experten oder einer Expertin, vielmehr geht es vor allem um konzentriertes Zuhören und gegenseitige Unterstützung, falls diese gewünscht wird. In der solidarischen Psychologie wird kein Geld bezahlt - außer für die Kosten einer Räumlichkeit.
Peter Jedlicka

Peter Jedlicka

Peter Jedlicka ist Publizistikstudent, der auch einige Vorlesungen in Psychologie besucht hat. Das Redaktionsteam für die weiteren Ausgaben der Zeitschrift wird voraussichtlich wechseln.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.