Space Games - Mitspieler

Space Games - Mitspieler

Niko Herwegh

Band 1 von 2 in dieser Reihe

Paperback

408 Seiten

ISBN-13: 9783748163862

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.05.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Space Games--Mitspieler

Über dem Planeten Aribal fliegt das Forschungszentrum für Terraforming.
Während Drohnenschwarmführer Chris mit aller Autorität die Sicherheitsvorschriften einhalten will, springt ein Kriegsschiff der interstellaren Flotte in das System. Entgegen geltender Gesetze, beschlagnahmt der Kapitän des Schiffes alle Reparaturroboter und verhängt ein Reiseverbot. Chris wehrt sich gegen diese Willkür, wird jedoch von seinem Vorgesetzten zur Zusammenarbeit gezwungen.
Die Genetikerin Alva besitzt ein eigenes Reiseshuttle und bittet Chris, mit ihr aus dem System zu fliehen, um ihr Geheimprojekt Stufe-2 zu beenden.

Die Flotte jagt sie von einem Sonnensystem zum nächsten und nur die Terroristin Yoko kann sie vor einer Haft bewahren. Gemeinsam decken sie eine Verschwörung auf, deren Kern ein unbekanntes System ist.
Das Spiel.




Space Games ist ein Science-Fiction Universum mit realistischer HighTech.
Im 24. Jahrhundert haben die Menschen aus ihren Fehlern gelernt, sie wollen ihr Schicksal keinen KIs überlassen. Wenn Menschen aber vollautomatisierte Raumschiffe befehligen und Schwärme von Kriegsdrohnen dirigieren, dann sehen sie darin auch immer einen Weg ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Viele Sonnensysteme wurden von den Menschen kolonisiert, doch nie wurden ausserirdische Lebensformen entdeckt. Der einzige Hinweis auf andere Rassen ist das Spiel. Doch war es nur ein Spielfeld oder diente es politischen Siegen?
Sollte das Spiel Konflikte lösen oder vorantreiben?
Funktioniert es überhaupt noch?
Oder wurde es wegen eines Defekts aufgegeben?

Lesen Sie von Chris, Alva und Yoko. Lesen Sie von ihren Siegen und Niederlagen.
Niko Herwegh

Niko Herwegh

Niko Herwegh wurde 1984 in Düsseldorf(D) geboren und lebt heute, mit seiner Familie, in der Nähe von Basel(CH).

Geschichten aus allen Medien motivierten Niko Herwegh seine eigenen Abenteuer zu erfinden. Vor allem die Valerian-Comics, StarTrek(TNG) und klassische SF-Romane bewiesen ihm, dass kreative Phantasie zu wundervollen Werken führen kann.
Für das Handwerk des Schreibens gewannen ihn die Meister der Phantastik, wie Andreas Eschbach, Markus Heitz und William Gibson.

In der chemischen Industrie arbeitete Niko schon in vielen Bereichen. Forschung, Analyse, Produktion und Qualitätskontrolle. In Reaktoren, in Reinräumen und immer in der Phantomzone menschlicher Hierarchie. Durch seine langjährige Berufserfahrung weiss er, wie aus wissenschaftlicher Forschung technische Prototypen entstehen. Aus Prototypen werden kundenfreundliche Designer-Geräte, und schlussendlich verbirgt man High-Tech hinter weissem Plastik.

Niko Herwegh ist Mitglied im Verein Schweizer Phantastikautoren.
Besuchen sie ihn auf seiner Website: www.nikoherwegh.ch oder bei Instagram.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.