Späte Rosen

Späte Rosen

oder Versuch einer Annäherung

Dietmar Rüther

Hardcover

224 Seiten

ISBN-13: 9783844858495

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.09.2011

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
25,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Sie sind in ihren Vierzigern, die vier Geschwister Leon, Thea, Urs und Johan. Leon ist Galerist, Thea Psychologin, Urs Architekt und Johan Ingenieur. Und so unterschiedlich sie sind, ein Ereignis hat sie alle nachhaltig geprägt: Als sie Kinder waren, starb ihr Vater bei einem Unfall. Womöglich war für sie gerade deshalb der Tod lange tabu.

Bei der Beerdigung eines Onkels aber wird es Leon schlagartig klar, dass sie eines nicht so fernen Tages auch ihre Mutter Alma werden zu Grabe tragen müssen. Verdrängung funktioniert nicht mehr. Er erkennt, wie schlecht er auf das Unausweichliche vorbereitet ist. Es drängt ihn, sich mit Alma und seinen Geschwistern darüber auszutauschen. Zwar erntet er nicht nur Zustimmung. Doch unvorhergesehene Dinge kommen ins Rollen. Und in deren Verlauf erkennen die vier, dass auch ihre Mutter noch Überraschungen für sie parat hält.

Einfühlsam und nachdenklich beschreibt Dietmar Rüther, wie nötig es ist, sich mit Tod und Sterben zu befassen. Niemand hat einen Anspruch darauf, alt zu werden. Das muss gerade Leon schmerzlich erfahren, als er einen traurigen Anruf erhält. Deshalb ist Rüthers Roman eine Mahnung, wie zerbrechlich und kostbar das Leben ist. Er zeigt aber auch, wie viel Freude, Leidenschaft und Genuss es bereithalten kann, ganz gleich, wie alt jemand ist.
Dietmar Rüther

Dietmar Rüther

Dietmar Rüther, Jg. 1964, geboren und aufgewachsen im ländlich geprägten Sauerland, lebt seit über 25 Jahren zwischen Rheinland und
Ruhrgebiet. Er ist Vater zweier Kinder und arbeitet seit vielen Jahren als Therapeut und Berater in eigener Praxis. Nach zahlreichen Publikationen
in therapeutischen Fachzeitschriften debütierte er in 2011 mit seinem Roman ´Späte Rosen`, eine philosophische Annäherung an die Themen
Tod und Vergänglichkeit. Wie ´Späte Rosen` erscheint nun auch ´Bruch/-/Stücke` als genreübergreifendes Werk, das zwischen Roman und Ratgeber
anzusiedeln ist und einlädt zum Lesen zwischen erzählter Geschichte, Information und Gedankenwelten.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.