Spagyrische Hormonregulation

Spagyrische Hormonregulation

Körpereigene Hormone natürlich und nachhaltig aktivieren

Hans Gerhard Wicklein

Hardcover

200 Seiten

ISBN-13: 9783746049311

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.10.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
45,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Stress, ungesunde Lebensweisen und die Aufnahme von Giften aus Industrie, Pharmazie und Landwirtschaft könnte unser wehrhafter Organismus problemlos bewältigen, wenn es sich nicht um Dauerzustände halten würde. Unsere Psyche und unser Körper sind so ständigen Bedrohungen und Fehl-regulationen ausgesetzt. Besonders kritisch ist dabei die nachhaltige Beeinträchtigung des Hormonsystems, denn kommt dieses in die Schräglage, versagen Entgiftung und Immunsystem und unser Stoffwechsel sowie die Psyche erkranken. Es gibt kaum ein Leiden, bei dem die Hormon-regulation nicht eine entscheidende Rolle spielen würde. In der Komplementärmedizin ist das bekannt, auch, dass mit synthetischen Hormonen mehr Schaden als Nutzen angerichtet werden kann. Daher setzt man in der Alternativ-medizin bioidentische Hormone ein. Aber auch bioidentische sind Fremdhormone, die die körpereigene Hormonregulation überfahren. Hier findet eine symptomatische Therapie statt, die die suggerierte, transportierte Information des Natürlichen absolut nicht verdient. Eine natürliche Hormontherapie kann nur eine sein, die die körpereigenen Hormone im richtigen Maß an den richtigen Stellen einigermaßen nachhaltig reguliert. Rezepturen mit Destillaten der modernen Energetischen Spagyrik sind wahrscheinlich die einzige Therapie, die dies verlässlich zu leisten vermag. Dieses Buch ist ein bestens strukturierter, straffer Leitfaden, ein Lehr- und Arbeitsbuch der spagyrischen Hormon-therapie für Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten und Selbstheiler, aus der Praxis für die Praxis, auch für diejenigen, die von Spagyrik noch nie etwas gehört haben. Allerdings setzt es einschlägige Grundkenntnisse des menschlichen Hormon-systems voraus, wenn auch streckenweise hormonelle Zusam-menhänge kurz dargestellt werden. Es führt den Leser zu einer selbständigen, kreativen und professionellen Spagyrik, bietet aber natürlich auch sofort die Möglichkeit, aufgeführte, bewährte Standardrezepturen - mit vielen individualisierenden Optionen - gemäß einem einfachen Bausteinprinzip anzuwenden. Wenngleich dieses Buch in der ionis Spagyrik gründet, wird es auch für Zimpel Spagyriker (System Phylak) ein bereicherndes Lehrbuch sein, weil beide Hersteller die erforderlichen hormonellen Kardinalpflanzen im Programm haben und sich unterschiedliche Dosierungen systematisch übersetzen lassen.
Hans Gerhard Wicklein

Hans Gerhard Wicklein

Hans Gerhard Wicklein, Jahrgang 1957, brauchte wie viele andere nach einem ereignisreichen Leben in der rollenhaften Matrix einen Wink des Schicksals, um sich in der Mitte des Lebens an seinen Jugendtraum zu erinnern und Heiler zu werden. Noch während der Ausbildung zum Heilpraktiker beschäftigte er sich intensiv mit allen Formen der Ernährung als Heil-therapie, insbesondere mit Metabolic Typing und den Konzepten der Krebsärztin Dr. Galina Schatalova. Als Heilpraktiker mit eigener Praxis in Deutschland begann er mit der Psychosomatischen Energetik PSE nach Drs. Banis (Rubimed), entpuppte sich dabei als autodidaktischer, empathischer Analytiker, dem nichts verborgen blieb und der immer die Ursache hinter der scheinbaren Ursache suchte. Tief unzufrieden über die ihm bis dato bekannten hormonellen Behandlungsmöglichkeiten fand er zur Energetischen Spagyrik, die ihn sogleich mit Herzblut erfüllte. Weil man in der tradierten alchemistischen Spagyrik mit der Weitergabe von einschlägigem Wissen eher geizt und gerne ein Geheimnis daraus macht, schlug er erneut einen autodidaktischen Weg ein und analysierte so lange wirksame Rezepturen von Meistern, bis er eines Tages die Wirkweise von Spagyrik im Kern begriff. Seitens des Herstellers Phylak (spag. Dr. Zimpel) wurde ihm dann eine Referententätigkeit ange-boten, die er drei Jahre lang mit Erfolg und viel gewonnenem Wissen und Lehrerfahrungen ausübte. In dieser Zeit lernte er die Geistheilerin Jana Haas kennen und wurde sich durch sie mehr und mehr bewusst, dass an seinen Rezepturen immer Helferlinge aus der lichtvollen geistigen Welt beteiligt waren. Eines Tages bekam er den Impuls, seinen spagyrischen Horizont zu erweitern und den Schatz wunderbarer neuer Pflanzen zu bergen. Er entdeckte die ionis Spagyrik mit ihren Hunderten von Destillaten und war vor allem von ihrer Qualität als Einzelessenzen fasziniert. Im Jahr 2016 gründete er seine Online-Akademie Energetische Spagyrik. Er lebt heute in Kärnten/Österreich, lehrt im deutschsprachigen Raum spag.ionis und spag.Glückselig und kann inzwischen auf 12 Jahre intensive spagyrische Praxis-Erfahrungen zurückblicken.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.