SplitterBlick

SplitterBlick

Bestseller
Stephanie Mattner (Hrsg.), Michael Pilath (Hrsg.)

Paperback

172 Seiten

ISBN-13: 9783749421541

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.03.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
AutorInnen und DichterInnen erheben gemeinsam ihre Stimme für Toleranz und Nächstenliebe. Mit den knapp 90 ausgewählten Texten in dieser Anthologie zeigen sie gesellschaftliche Missstände auf und setzen sich ein für ein respektvolles Miteinander.

"SplitterBlick" ist eine Fortsetzung der erfolgreichen Anthologie "TrümmerSeele", die 2015 ein großes Medienecho erfahren hat. Unter der nun thematisch erweiterten Initiative "Dichter für Toleranz" entstand für den gemeinnützigen Verein "SternenBlick" wieder ein Buch, das unserem aktuellen Lebensalltag ein ungeschminktes Spiegelbild vorhält, dabei aber die Hoffnung auf ein besseres Miteinander nicht aufgibt.

Ergänzt werden die Kurzgeschichten und lyrischen Texte der Anthologie durch die berührenden Illustrationen des Bochumer Künstlers Peter Starcke.

Diese 30 AutorInnen haben mitgewirkt:
Romeo Bayazid, Sabine Birken, Safiye Can, Ingo Cesaro, Dirk Eickenhorst, Wolfgang Endler, Gerhard Falk, Vinzenz Fengler, Sabine Fenner, Birgit Gröger, Tobias Hainer, Jens Junk, Dirk Juschkat, M. Krause-Blassl, Wolfgang Mach, Stephanie Mattner, Daniel Mylow, Barbara Naziri (Aramesh), Dagmar Neidig, Michael Pilath, Jürgen Polinske, Peter Reuter, Matthias Rische, Christiane Schwarze, Michael Starcke, Magnus Tautz, Phil Skurril, E.C.M. Tüx, Nepomuk Ullmann, Robin Uphoff.

Wie bei allen Veröffentlichungen von "SternenBlick" werden auch bei diesem Buch die Verkaufserlöse für einen gemeinnützigen Zweck gespendet.

Alle Informationen sind der Webseite zu entnehmen:
www.sternenblick.org

No authors available.

Stephanie Mattner

Stephanie Mattner (Hrsg.)

Stephanie Mattner lebt und arbeitet in Berlin und absolvierte dort auch ihr Germanistikstudium (mit Schwerpunkt auf das Editionswesen). Seit früher Jugendzeit schreibt sie Gedichte und Kurzprosa. Mit "Wortgeworden" erschien im Juni 2017 ihr erster Gedichtband im Diotima Verlag. Als Hauptherausgeberin bei SternenBlick e.V. konnte sie bereits viele Anthologien und Poetenbände verlegen. Im Raum Berlin ist sie zudem bei Lesungen anzutreffen.

Michael Pilath

Michael Pilath (Hrsg.)

Der Kölner Autor brachte bereits 1972 seinen ersten Gedichtband "Buchstabenflut" heraus und ist in vielen Anthologien vertreten. Seit 25 Jahren engagiert er sich für die Belange von Kindern und in der Integrationshilfe. Gerne unterstützt er das SternenBlick-Projekt seit der ersten Stunde. Mit "nackt und gehäutet" veröffentlicht er 2017 bei SternenBlick einen eigenen Gedichtband.
www.wortundworte.com

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.