Strizzi-Anekdoten

Strizzi-Anekdoten

Bestseller

Es war einmal in Wien und anderswo

Freddy Charles Rabak

Band 2 von 2 in dieser Reihe

ePUB

8,8 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783749474257

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.06.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Nach seinem Bestseller Adieu Rotlicht-Milieu erzählt Rotlicht-Rabak wieder aus seinem Leben: Kriminellen, Perversen, Zuhälter-Autos, Drogen und Prostituierte- Rabak ist mit Herz und Leidenschaft dabei. Aber auch Nasenbohrer & Co werden unter die literarische Lupe genommen, denn der Szene-Chronist will nicht nur Häfenpoet, sondern auch ein Schriftsteller sein, der sich mit Ironie, Satire, Sarkasmus und sogar Blödsinn der Erforschung von Alltags-Gustostücken widmet und dabei- von seinen großen Vorbildern Ephraim Kishon, Charles Bukowski, Loriot und Oscar Wilde inspiriert- eine von der Wiener Lebensart beflügelte Melange aus Drama, Lustspiel, philosophischer Abhandlung und Autobiographie präsentiert.
Freddy Charles Rabak

Freddy Charles Rabak

Freddy Charles Rabak, (1947-?) schrieb mit "Adieu Rotlicht-Milieu- Es war einmal die Wiener Unterwelt" einen Bestseller. Es folgten "Strizzi-Anekdoten", "Der alte Mann und das Rotlicht" und nun kommen als "Zugabe" diese teils unterhaltsamen Kurzgeschichten, von denen manche auch zum Nachdenken anregen sollen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.