Tabellenwerk der Rentenbarwertfaktoren vorschüssiger Renten

Tabellenwerk der Rentenbarwertfaktoren vorschüssiger Renten

Hilfen für die Investitionsrechnung

Lars Jäger

ePDF

1,8 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783750443624

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.10.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
11,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download


Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Im Rahmen der Investitionsrechnung werden für betragsmäßig gleiche, wiederkehrende Zahlungen (Renten) Barwerte bestimmt. Anstatt Zahlung für Zahlung einzeln abzuzinsen und die Summe zu bilden, um den Barwert zu ermitteln, bietet es sich natürlich an, auf Rentenbarwertfaktoren zurückzugreifen.

Grundsätzlich muss man zwischen nachschüssigen, wiederkehrenden Zahlungen (nachschüssige Renten) und vorschüssigen, wiederkehrenden Zahlungen (vorschüssige Renten) unterscheiden. In diesem Tabellenwerk finden sich die Rentenbarwertfaktoren zur Berechnung des Barwertes bei vorschüssigen Rentenzahlungen. Diese Rentenbarwertfaktoren können mit den für eine bestimmte Zeit wiederkehrenden, vorschüssige Cashflows multipliziert werden und führen direkt zum Rentenbarwert.

Da bestehende Rentenbarwertfaktor-Tabellen recht grobe Zinssprünge (von in der Regel 1 Prozent) enthalten, geht dieses Tabellenwerk einen anderen Weg. Die Abstände in den Zinsvariationen sind bewusst klein gewählt, damit die Anwendbarkeit nicht nur im Studium, sondern auch für die Praxis gegeben ist.

Die Praxis war auch ein Ideengeber, für eine weitere Besonderheit dieses Tabellenwerks. Seit der Finanzkrise haben sich an den Finanzmärkten teils Situationen herausgebildet, in denen für bestimmte Laufzeiten sogar negative Zinsen an der Tagesordnung waren beziehungsweise sind. Sucht man nach Tabellen, zur Berechnung der Rentenbarwerte bei negativem Zins, so wird man feststellen, dass es derartige Tabellen nicht gibt. Diese Lücke wird mit dem vorliegenden Tabellenwerk geschlossen.
Lars Jäger

Lars Jäger

Prof. Dr. Lars Jäger ist Professor für Investition und Finanzierung (Corporate Finance) und Lehrpreisträger des Landes Rheinland-Pfalz.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.