Tatort Märchenland

Tatort Märchenland

Kommissar Keller ermittelt

Christian Schneider

Band 1 von 3 in dieser Reihe

Paperback

284 Seiten

ISBN-13: 9783738611045

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.09.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Kriminaloberkommissar Ernst Keller ermittelt für die Kriminalpolizei Nordhessen. Die Region, die sich selbst gerne als „Märchenland“ bezeichnet, ist in einer idyllischen Gegend im Herzen Deutschlands gelegen. Dies ist leider jedoch kein Schutz gegen die Machenschaften von Ganoven und Schwindlern. Der Sammelband fasst die ersten vier Fälle am „Tatort Märchenland“ zusammen.

In „Das gemeingefährliche Jahrgangstreffen“ ist Keller nach dem brutalen Überfall auf einen Schulfreund gezwungen, im Kreise seiner ehemaligen Mitschüler zu ermitteln. „Mordwind“: Keller und seine Assistentin sind dem Mörder des Projektleiters eines Windkraftprojektes auf der Spur. Dieses Projekt hat den Ort inzwischen tief gespalten. Ein Museumsbahnverein, der die Wiedereröffnung der ehemaligen nordhessischen Carlsbahn zum Ziel hat, steht im Mittelpunkt von „Mit der Ferkeltaxe durch das Diemeltal“. Die Gegner drohen, den alten Eisenbahntunnel bei Deisel in die Luft zu sprengen. Die Kanzlei des zwielichtigen Anwalts Dr. Konrad F. Winkelmann in Hofgeismar hat in der Vergangenheit gut am Eintreiben von Mahnforderungen verdient. Die „Herrenabende auf Ratenzahlung“ finden aber ein abruptes Ende, als der Seniorpartner der Kanzlei entführt wird.

Die Fälle von Kriminaloberkommissar Ernst Keller von der Kripo Nordhessen sind fiktiv, mit ein bisschen Phantasie jedoch nur einen Steinwurf von der Realität entfernt.
Christian Schneider

Christian Schneider

Christian Schneider, Jahrgang 1967, ist in der nordhessischen Kleinstadt Bad Karlshafen aufgewachsen. Er studierte Maschinenbau in Kassel sowie berufsbegleitend "Wasser und Umwelt" in Weimar. Viele Jahre arbeitete er als Technischer Redakteur im Bereich Schienenfahrzeuge sowie als Fachredakteur für zwei wasserwirtschaftliche Fachzeitschriften. Seit 2012 lebt er in Den Haag/Niederlande und ist als freier Autor tätig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.