Todeskandidat Freiheit

Todeskandidat Freiheit

Frank Neuland

Paperback

112 Seiten

ISBN-13: 978-3-8423-7863-6

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.05.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die politischen Parteien, insbesondere seit sie handstreichartig die geistige Brandstifterin Angela Merkel als Bundeskanzlerin etablierten, haben damit begonnen, die Bürger als Geiseln zu nehmen. Die Freiheit, sowohl des einzelnen Bürgers als auch der Gesellschaft und damit des gesamten deutschen Volkes, erweist sich immer stärker als Todeskandidat. Die Freiheit, Entscheidungen zu treffen und die Verantwortung für sein Leben dem Bürger zu überlassen, ist der Politik generell ein Graus. Gewünscht ist eine kleine Elite, die die große graue Masse nach Gutdünken dirigiert. Wir haben es hier mit einer Entwicklung zu tun, die eine Mischung darstellt aus Sozialismus, Kommunismus und Elementen, wie sie im Hitlerreich gang und gäbe waren.
Wir müssen mit aller Konsequenz und Härte gegen diesen verhängnisvollen Weg vorgehen - ihn versperren und zerstören.
Frank Neuland

Frank Neuland

Frank Neuland hat bisher ein sowohl an positiven als auch negativen Erfahrungen reiches Leben gelebt, bis ihm bewusst wurde, dass der Mensch Stellung beziehen muss, sich nicht verkriechen und seine ureigene Meinung nicht ersticken darf - nur weil es der sogenannte Zeitgeist angeblich erfordert. Also hieß es Mund aufmachen und auch Aussagen treffen, die denen auf der anderen Seite nicht in deren Konzept passen. Seine drei bereits veröffentlichten Bücher sind dementsprechend aufrüttelnd. Mit seinen Short Stories eröffnet er ein neues Kapitel seines Schaffens.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.