Tonpfeifenfunde vom Rheinufer in Düsseldorf-Kaiserswerth

Tonpfeifenfunde vom Rheinufer in Düsseldorf-Kaiserswerth

Sabrina Liebetrau

Paperback

170 Seiten

ISBN-13: 9783751996310

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.09.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
26,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Tonpfeifen, ein Massenprodukt der Neuzeit, finden sich zahlreich entlang des Rheins und in Stadtkerngrabungen. Diese keramische Neuheit des 17. Jahrhunderts ist nicht allein der Beweis dafür, dass sich in Europa ein neues Laster ausgebreitet hatte, sondern auch Teil der Handwerks-, Handels- und Kulturgeschichte. Marken und Verzierungen der Pfeifen lassen sich den aus Schriftquellen bekannten Pfeifenmachern zuordnen, was Tonpfeifenfunde zu einem typischen Datierungsinstrument der Historischen Archäologie macht.
Kaiserswerth war bislang noch nicht in der Tonpfeifen-Fundlandschaft verortet. Was also belegen Tonpfeifenfunde vom Rheinufer in Düsseldorf-Kaiserswerth? In dieser Pfeifenuntersuchung galt es nicht, archäologische Befunde zu datieren, sondern das in einem Kaiserswerther Lesefundkomplex abgebildete Typenspektrum vorzustellen. Dieses Typenspektrum spiegelt charakteristische Entwicklungen der Tonpfeifen-Kulturgeschichte wider. 400 Jahre lang wurden am Niederrhein Pfeifen gehandelt, geraucht und entsorgt, von denen 5.597 Fragmente am Kaiserswerther Rheinufer wiederentdeckt wurden. Basierend auf einer Auswahl von 541 Tonpfeifenfunden, die aus den Niederlanden, dem Westerwald und vom Niederrhein selbst stammen, gibt dieses Buch Kaiserswerth seinen Platz in der niederrheinischen Fundlandschaft.
Sabrina Liebetrau

Sabrina Liebetrau

Sabrina Liebetrau ist Archäologin mit Forschungsschwerpunkt Mittelalter- und Neuzeitarchäologie.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.