Tore des Wissens

Tore des Wissens

Spirit of Fionn 1

Birgit Wenzel, Thomas Marc Göbel, Uschi Frei, Janine Lorenz, Martina Melcher, Markus Baumgärtner, Werner Disse

Hardcover

140 Seiten

ISBN-13: 9783741281150

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.09.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
39,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Idee zu den Toren des Wissens entstand im Avalonorden des Roten Drachen e.V. aus der Zusammenarbeit vieler Lehrer und Lernender. Ihr Ziel war es, einen Weg zu finden die Lehren der Druiden für die heutige Zeit begreifbar und auch außerhalb einer Gemeinschaft erreichbar zu machen. Sie stützten sich auf die jahrhundertealten Familienüberlieferungen dreier Familien, deren Ursprung in Avalon liegt.
Das Buch stellt als Arbeitsbuch alle Wissensgrundlagen zur Verfügung, die ein Schüler der druidischen Tradition bis zur ersten Initiationsstufe erarbeitet. Es geht der Frage nach, warum und wie druidische Lehre in die moderne Zeit integriert werden kann, erläutert die Grundlagen des Druiden in der Welt und vermittelt ein System von Bildern, die mit Beschreibungen, Geschichten und Gedichten zu leichtem Verständnis der Lehren leiten. Die Unterkapitel zu den Bildern lassen seitenweise Platz für eigene Einträge.
22 Bilder sind Abbildung des druidischen Lern- und Lebensweges, erzählen vom Merlynn, Quelle, See, von Schwert und Heilung, vom Kelch, den fünf Elementen und den Schwingungen der Schöpfung.
Das Buch erläutert Hintergründe und erweitert eigene Vorstellungen. Die persönlichen und kollektiven Archetypen des Unbewussten können auf diesem Weg in das Bewusstsein gebracht werden. Hier erhöht sich die eigene Handlungs- und Entwicklungsfreiheit, um die Perspektiven des Lebens zu ändern.
Druidisches Wissen bietet neue Sichtweisen im Kontext mit universellen Gesetzen, die ihre Gültigkeit zu keiner Zeit verloren haben. Der druidische Zugang zur Schöpfung und damit der eigenen Entwicklung darin, ist seit jeher gleich.
Die Bilder können für verschiedene Kartenlegungen verwendet werden oder einfach als Kraft- und Meditationsbilder. Für das Kartenlegen lassen sich die Vorlagen einfach aus dem Buch kopieren, handkolorierten und auf Karton ausschneiden, oder separat als farbigen Kartendruck von den Originalbildern beim Verein bestellen.
Birgit Wenzel

Birgit Wenzel

Druidin seit 2009, Dame vom See, Kunststudium, Malen der Originalbilder, Texte und Gedichte, Ausbilderin, Seminarleitung, Veranstaltungsleitung.

Thomas Marc Göbel

Thomas Marc Göbel

Druide seit 1983, Merlynn, Seminartätigkeit, NLP, Personal Coaching, Ausbildungsleitung im Avalonorden, Datenschutzbeauftragter (Dekra), Sicherheitsberater.

Uschi Frei

Uschi Frei

Druidin seit 2004, Schamanin, Idee und Konzept zu Spirit of Fionn, Seminartätigkeit, Persönlichkeitsentwicklung.

Janine Lorenz

Janine Lorenz

Druidin seit 2009, Projektüberwachung und Redaktion, Fachangestellte für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek.

Martina Melcher

Martina Melcher

Druidin seit 2010, Energiearbeit und Mediales, Seminartätigkeit.

Markus Baumgärtner

Markus Baumgärtner

Barde, Tai Ji-Übungsleiter, Wissenschaftler, Übungsleiter Stabkunst.

Werner Disse

Werner Disse

Druide seit 2010, Ideen und Unterstützung, externer Berater.

 Avalonorden des Roten Drachen e.V.

Avalonorden des Roten Drachen e.V. (Hrsg.)

Der Avalonorden des Roten Drachen e.V. ist ein eingetragener, als gemeinnützig anerkannter Verein, zur Pflege des bardischen und druidischen Brauchtums, zur Förderung der Verbindung von Mensch und Natur.
Die Mitglieder züchten eine vom Aussterben bedrohte Großeselrasse, den Baudet de Poitou, experimentieren mit nicht-hybriden Feldpflanzen, reaktivieren alte Handwerkstechnik und sanieren ihren alten Bauernhof gemeinsam.
In diesem Vereinsheim werden die verschiedensten Seminare angeboten und die alten Jahreskreisfeste gefeiert.
Die Ausbildung auf dem druidischen Weg wird hier ebenfalls angeboten. Die Ausbildungsstände tragen die traditionellen Bezeichnungen ″Barde″, ″Vate″ und″Druide″.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.