Tränen der Artemis

Tränen der Artemis

Kriegerin des Westens

Kris Stone, Chrestina Steiner

Band 3 von 5 in dieser Reihe

Paperback

284 Seiten

ISBN-13: 9783750400245

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.10.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Wenn das Schicksal zwei Leben wieder vereint ...

Ihre erste Begegnung vor all den Jahren hat Cela nie vergessen. Genau wie die bittere Enttäuschung danach, als der Dämon Jaro sein Versprechen, zu ihr zurückzukehren, scheinbar eiskalt brach. Nichtsdestotrotz knistert es heftig zwischen den beiden, als sie sich endlich wieder begegnen. Jedoch aus völlig unterschiedlichen Gründen.
Während seine Faszination für den heißblütigen Rotschopf aufs Neue erwacht und er es gar nicht erwarten kann mit der jungen Areskriegerin auf Tuchfühlung zu gehen, wünscht sie sich nichts sehnlicher, als ihm den Kopf abreißen zu können. Doch ihr verführerisches Hin und Her hat einen gefährlichen Nebeneffekt. Ihre gegenseitige Anziehung lenkt sie viel zu sehr von dem gewaltigen Problem ab, vor dem der Aresorden zurzeit steht.
Die Nachtdämonin Lilith hat den ersten Stein verloren. Darum wird sie nun alles daran setzen sich den zweiten verfluchten Diamanten zu holen, um ihre Pläne doch noch in die Tat umsetzen zu können. Selbst, wenn sie dafür über Leichen gehen muss.
Kris Stone

Kris Stone

Kris Stone ist das Pseudonym der Autorin Chrestina Steiner. Sie wurde 1984 in Tadschikistan geboren und zog mit drei Jahren, zusammen mit ihrer Familie, in eine Kleinstadt in Thüringen. Schon früh zeichnete sich ihre Liebe für Bücher ab. Zu ihren Lieblingsgeschichten zählten die Märchen der Gebrüder Grimm, die ihre Fantasie beflügelten und in ihr den Wunsch weckten, eigene Geschichten zu verfassen. Lange Zeit hat sich dieser Wunsch nicht erfüllt. Sie machte eine Ausbildung zur Grafikerin und arbeitete sieben Jahre selbstständig in diesem Beruf. Doch vollends glücklich war sie damit nicht. Also entschloss sie sich 2014 ihre Chance zu ergreifen und ihren Wunsch zu erfüllen. Die Idee zu ihrer ersten Buchreihe kam ihr während eines Amerikatrips, beim Besuch in San Francisco. Sie hofft darauf ihre Leser damit ebenso zu begeistern, wie ihre Lieblingsautorinnen und Autoren sie begeistern konnten.

Chrestina Steiner

Chrestina Steiner

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.