Tränen der Artemis

Tränen der Artemis

Die Wölfin

Kris Stone, Chrestina Steiner

Paperback

254 Seiten

ISBN-13: 9783750418974

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.11.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Fünf Monate hat Simeon damit verbracht, sich an seinen eigenen Körper und an sein Leben zu klammern, in dem Bewusstsein, vielleicht nie mehr aus den Tiefen seines Verstandes aufzutauchen. Glücklicherweise hat er Freunde, auf die er vertrauen kann und die sich dazu entschieden haben, ihn nicht seinem Schicksal zu überlassen.
Doch kaum haben Sebastian, Tascha und die anderen Krieger der Götter den Werwolf aus den Griffen des übernatürlichen Feindes befreit, gehen die Schwierigkeiten erst richtig los. Denn die Taten, die er unter dem Einfluss des Händlers begangen hat, und an die er sich nicht einmal erinnern kann, holen ihn nun wieder ein.


Weitere Bände der Tränen der Artemis Reihe:

Band 1 Jägerin des Südens
Band 2 Hexe des Ostens
Band 3 Kriegerin des Westens
Band 4 Der Händler
Band 5 Die Wölfin
Kris Stone

Kris Stone

Kris Stone ist das Pseudonym der Autorin Chrestina Steiner. Sie wurde 1984 in Tadschikistan geboren und zog mit drei Jahren, zusammen mit ihrer Familie, in eine Kleinstadt in Thüringen. Schon früh zeichnete sich ihre Liebe für Bücher ab. Zu ihren Lieblingsgeschichten zählten die Märchen der Gebrüder Grimm, die ihre Fantasie beflügelten und in ihr den Wunsch weckten, eigene Geschichten zu verfassen. Lange Zeit hat sich dieser Wunsch nicht erfüllt. Sie machte eine Ausbildung zur Grafikerin und arbeitete sieben Jahre selbstständig in diesem Beruf. Doch vollends glücklich war sie damit nicht. Also entschloss sie sich 2014 ihre Chance zu ergreifen und ihren Wunsch zu erfüllen. Die Idee zu ihrer ersten Buchreihe kam ihr während eines Amerikatrips, beim Besuch in San Francisco. Sie hofft darauf ihre Leser damit ebenso zu begeistern, wie ihre Lieblingsautorinnen und Autoren sie begeistern konnten.

Chrestina Steiner

Chrestina Steiner

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.