Transalp Roadbook 4: Schweizroute

Transalp Roadbook 4: Schweizroute

Bodensee – Glarner Alpen – Gardasee

Andreas Albrecht

ePUB

8,2 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 978-3-8423-0344-7

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.11.2008

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Zugegeben, dieser Transalp ist hart. Acht Tourtage mit durchschnittlich mehr als 2000 Höhenmetern am Tag fordern ihren Tribut - mental und körperlich. Sie ist jedoch auch traumhaft schön und in weiten Teilen einsam, weil sie in großen Abschnitten durch Gebiete führt, die nicht von den klassischen Routen berührt werden. Mit den Glarner Alpen wartet als Sahnehäubchen ein Gebirgsstock in der Schweiz auf seine Überwindung, der bisher wohl recht selten auf Transalps durchquert wird.
Nach dem Start am Bodensee führt der Alpencross durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Italien und endet, wo auch sonst, am Gardasee. Einen schöneren Abschluss als vom Tremalzo über die alte Ponale-Straße am Lago anzukommen, kann man sich schwerlich vorstellen.
Ergänzend kann man Kartenscans, GPS-Daten und TOPO-Karten für Garmin GPS-Geräte über die Homepage von Andreas Albrecht beziehen. Die GPS-Tracks sind nach internationalem Standard aufbereitet, so dass sie auch mit Smartphones funktionieren. So lassen sich die landschaftlichen Highlights entspannt genießen. Wenn dann noch das Wetter stimmt, werden der Alpencross zum reinen Vergnügen.
Hinweise zur 3. Auflage
Die bewährte Form der kleinen und handlichen Transalp Roadbooks soll beibehalten werden. Das hat sich beim Klassiker - der Albrecht-Route - bewährt. Meine Bücher werden nur gedruckt, wenn sie auch gekauft worden sind. Das ist mein Beitrag zur Nachhaltigkeit.
Aktualisierungen werden zwischen Neuauflagen im Internet dokumentiert. Also nachschauen auf:
• www.transalp.info
was es ggf. zu der betreffenden Transalp-Route an Neuem gibt.
Andreas Albrecht

Andreas Albrecht

Andreas Albrecht hat seine gesicherte bürgerliche Existenz aufgegeben, um seinen Traum zu leben. Unmerklich ist aus seinem Hobby Radfahren - speziell Mountainbiken - mehr geworden. Durch den Aufbau seiner Website www.transalp.info, auf der er seine Berichte über Transalptouren präsentiert, hat er sich über die Jahre eine wachsende Fangemeinde erworben. Der Schritt zum Buchautor war dann ein logischer Schritt in der Entwicklung. Wenn man ihn fragt, warum das alles so gekommen ist, wird seine Antwort wohl lauten: "Suche nicht den Weg. Der Weg findet dich."

Website: www.transalp.info

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.