Traumnebel

Traumnebel

Die Sehnsucht Mensch

Roda Roth

Klassiker & Lyrik

Paperback

144 Seiten

ISBN-13: 9783755757337

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.03.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
14,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Wahrheit - Die Illusion
Loslassen, um eingelassen zu werden. So hast du Nebel noch nie gesehen und erlebt. Gefuehle bestimmen Blick und Denken. Die Sinne vibrieren, Nebelschleier locken mit Versprechen, Luegen und Traeumen. Du hoerst und du siehst dein Inneres, bist in deiner eigenen Nebelwelt, begegnest deinem Spiegelbild, deinem ICH.
Stehen hinter dem naechsten Baum die Daemonen oder die Cherubim? Alles ist möglich, alles kann sein, stehenbleiben oder den naechsten Schritt wagen? Die bizarren wogenden Nebel kennen keine Regeln, sie jagen Herz und Verstand. Hier werden Gefuehle gross, stellen Fragen über die Liebe und das Leben, die Wünsche und Traeume, Anfang und Ende.
Es gibt viel zu staunen, in Roda Roths mitreissender Poesie der Nebelwahrunwahrwelt.
Gedanken und Bild Magie um dieses Ding "Sehnsucht Mensch", lebendig und emotional gerahmt in Prosa und Lyrik.
Roda Roth

Roda Roth

Roda Roth - Talentierte Poetin und Bohemien, eine Frau mit Geschichte.

Kindheit und Jugend im Aufbauprogramm der Nachkriegszeit und des Kalten Krieges, gepraegt vom Spagat zwischen Hueben und Drueben, Ost und West. 1975 exportiert in den Westen, wurde sie Emigrant im eigenen Land. Die Schattenseite der neuen Freiheit, Trennung von Familie und den Freunden. Sie verließ Muenchen in den 80iger Jahren, lebte im sonnigen Sueden Europas und in Suedafrika. Belfast ist jetzt ihre Wahlheimat. Hier hat sie zu ihren Wurzel und Tradition, dem Buch, zurückgefunden.
Die Eigenwilligkeit und Schoenheit der Insel, mit all der Wildheit der Kueste, der Magie und Mystik, inspirieren sie als Autorin, Poetin und Fotografin.

Sie legt sich mit der Zeit, dem Leben und der Liebe an, malt emotionale Wortbilder auf Buchseiten, fordert und hinterfragt das Sein in allen Facetten. Ihre Buecher sind, gepraegt von einer Sehnsucht nach Schoenheit und Harmonie, Hoffnung und Rebellion. Ihre Poesie hat Toene, ist leise und laut, bruellt in Leidenschaft oder schwingt in Zaertlichkeit. Ihrem Schreibstil kann man sich nicht entziehen, er nimmt mit, weckt Gefuehle, macht Kopfkino.

Roda Roth ist eine rebellische Idealistin und Bohemien mit vielen Talenten, immer Bilder und Visionen im Kopf und Melodien im Herz.
Sie sagt von sich selbst: Mich einsperren, mag ich nicht, kann nicht atmen im engen Raum, bin nicht Sklave anderer Gedanken, nichts und niemand untertan, habe keinen Ton für falsche Lieder. Ich bin Ich.

Roda Roth legt sich mit der Liebe und dem Leben an, zaertlich und wild, begehrend und leidenschaftlich. Sie denkt, bedenkt, erdenkt, schreibt ihre Gedankenposie ehrlich und direkt in dem ihr eigenen Stil. Ihre Bücher sind ein offener Gedankenaustausch, wie ein Gespraech unter guten Freunden - sehnsuechtig, rebellierend, lebendig und hoffend.

Sie ist eine Liebhaberin von Art Deco und Art Nouveau.
Zu einem guten Whisky am Feuer, sagt sie nicht nein. Sie kocht gerne für Freunde und ohne Musik geht gar nichts.

___________________________________
1964 bis 1975 Lebensmittelpunkt ehemalige DDR,
Studium: Kunstgeschichte (Leipzig)
Tätigkeit: Bauhandwerkerin, Buchhaendlerin, Redakteurin, Werbeleiterin

Ab 1975 Lebensmittelpunkt Bundesrepublik Deutschland, Griechenland, Portugal, Spanien, Suedafrika, Vereinigtes Königreich, Irland
Studium: Rechtswissenschaft, Publizistik (Muenchen)
Selbstaendige Taetigkeit: Buchagentur, Kunstgalerien Event Management, Autorin, Fotografin, Computer Art

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite