Tue Deine Pflicht

Tue Deine Pflicht

schenke der Welt den Frieden und rette damit Deine Existenz

Beowulf von Prince, Karin Leffer, Manfred Heinemann

Paperback

152 Seiten

ISBN-13: 9783837072860

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.02.2009

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
29,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch "Tue Deine Pflicht" beschreibt die Ursachen für Justizwillkür, Korruption und wirtschaftlichen Niedergang in Form von einer fehlenden Staatshaftung. Es zeigt auf, wie Beamte sich deshalb gegenseitig decken, um Schadensersatzklagen abzuwehren. Obwohl die Beamten durch ihren Eid verpflichtet sind, Straftaten anzuzeigen, bleiben sie untätig, wenn z.B. im Gericht Protokolle gefälscht werden.

In den Jahren 2006 und 2007 fanden unbemerkt von der Öffentlichkeit einschneidende Gesetzesaufhebungen statt, die die Strafverfolgung nicht mehr ermöglichen, aber gleichzeitig keine Verjährung dieser Taten erfolgen wird. Seit dem sind sämtliche Gesetze der Gerichtsbarkeit aufgehoben, außer Schiedsgerichte bei Arbeitsstreitigkeiten.

Dazu kommt, dass die Menschenrechte in der BRD nicht beachtet werden und Urteile des Europäischen Gerichtshofs nicht umgesetzt werden bzw. gezielt Verhandlungen vor dem EGMR blockiert werden.

Das alles zeigt: Die BRD ist alles andere als ein souveräner Staat, auch wenn es uns die Politiker und die Medien weismachen wollen. Im Gegenteil: Es gilt nach wie vor das Besatzungsrecht, wegen des fehlenden Friedensvertrags und der fehlenden Verfassung, die uns beide bis heute vorenthalten werden.

Die Bewährung, die die Alliierten uns durch das Potsdamer Abkommen nach dem Krieg auferlegten, ist scheinbar vorbei. Die Verpflichtung, einen Staat mit demokratischen und rechtsstaatlichen Verhältnissen aufzubauen, um das Besatzungskonstrukt BRD abzulösen, ist bis heute nicht erfüllt worden. Deshalb haben die Alliierten alle Gesetze, die die Strafverfolgung ermöglichten, aufgehoben. Es drohen Enteignung, noch mehr Willkür und bei Fortschreiten dieser Situation könnten durchaus noch mehr Arbeitslosigkeit, Aufstände, Bürgerkrieg und sogar die Auflösung Deutschlands drohen.


Wie kommen wir aus dieser Situation heraus?

Tue Deine Pflicht: Jeder Einwohner Deutschlands hat durch das Potsdamer Abkommen die Pflicht zum Widerstand nach Art. 25 GG bis die Rechtstaatlichkeit hergestellt ist. Jeder Einwohner Deutschlands, der das nicht tut, verdient sich nicht den Schutz des Völkerrechts. Was zu dieser Pflicht alles gehört, wird hier aufgezeigt.

Schenke der Welt den Frieden: Voraussetzung für eine Verfassung und damit Rechtstaatlichkeit ist ein Friedensvertrag - da die Regierenden kein Interesse daran haben, müssen wir das selbst tun, wer sollte uns das verbieten?

und rette damit Deine Existenz: Um in der BRD willkürlich Verfolgten Schutz bieten zu können, wird hier eine Lösung aufgezeigt, denn sämtliche Rechtswege sind wegen Stillstand der Rechtspflege innerhalb der BRD nutzlos und außerhalb der BRD verschlossen, weil Deutschland durch das Potsdamer Abkommen außerhalb des Völkerrechts steht.
Beowulf von Prince

Beowulf von Prince

Beowulf von Prince: Geb. 27.12.1953, Berufsaufbauschule, Studium Forstwirtschaft in Weihenstephan, Bewältigung von: Schneebruchkatastrophe, Borkenkäferkalamität (erstmalige Durchführung von Ersatzvornahmen), Eisbruch, Jahrhundertwindwurf, Waldbrand. Wegen Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule im Ruhestand. Aufbau einer Landwirtschaft mit Pilzkulturen, Baumschule, und Christbaumkulturen Gründung einer Baufirma zum Bau der eigenen Gebäude, Unternehmensberatung, Reform des Justizwesens

Karin Leffer

Karin Leffer

Karin Leffer, Jahrgang 1960, Bürokauffrau, Masseurin und med. Bademeisterin, selbständig in Privatpraxis seit 18 Jahren, Schwerpunkt Akupunkturmassage, Neuromuskuläre Therapie, Cranio-Sacraltherapie, Cranial-Osteopathie, CranioSacraler Yoga und vieles mehr, schamanische Ausbildung bei der Foundation for Shamanic Studies und Workshops bei der koreanischen Schamanin Hi-ah Park.
Was hat das alles mit Justiz zu tun? Durch eigene familiär bedingte Erfahrungen mit Willkürurteilen und fehlenden Zeugenaussagen im Protokoll bin ich darauf aufmerksam geworden, dass der Rechtsstaat kein Rechtsstaat ist.

Manfred Heinemann

Manfred Heinemann

Manfred Heinemann, Jahrgang 1951, Mechaniker, Feuerwehrmann; nach der „Wiedervereinigung“ 1990 tätig in den Bereichen Verkauf, Gesundheitsförderung und Bio-Lebensmittel.
Nachdem ich erkannte, daß das herrschende Geldsystem einen schwerwiegenden Fehler hat, der die Ursache für die meisten der heutigen Probleme ist, setze ich mich für umlaufgesichertes Geld und die Natürliche Wirtschaftsordnung nach Silvio Gesell ein (Freimark-t.de).
Schmerzliche persönliche Erfahrungen verhalfen mir zu der Einsicht, daß Rechtsbeugung und Willkür in der BRD-Justiz keine Ausnahmeerscheinung sind, sondern mit System und Methode betrieben werden und daß die Rechtslage in Deutschland eine ganz andere ist, als die offiziell behauptete. Durch die Bekanntschaft mit anderen Justizgeschädigten fand ich schließlich zum Bund für das Recht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.