Tunesien

Tunesien

Ausflüge im Land und Jeep-Safari in der Sahara

Paperback

84 Seiten

ISBN-13: 9783739213446

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.11.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Selbst, wer seinen Urlaub im Hotel verbringt, muss nicht darauf verzichten, Land und Leute kennenzulernen. Es stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, sich verschiedene Ziele anzusehen. Tunesien ist ein abwechslungsreiches Land, im Norden grün, im Süden die Wüsten und im Westen die Küstenregionen mit den Badeorten. Dazu locken viele antike Ausgrabungsstätten aus der Zeit der Phönizier und Römer. Tunesien hinterlässt einen großen Eindruck.
Die Badeorte wie Mahdia, Sousse oder Monastir locken mit der alten Medina, wo im orientalischen Flair Händler Gewürze, Messing- und Lederwaren und natürlich Krims-Krams feilbieten, sowie den Festungen, Wochenmärkten und Häfen. Das Baden im angenehm warmen Wasser ist ein Vergnügen.
Ein Ausflug mit dem Mietwagen nach Cap Bon, im Nordosten Tunesiens, geriet fast zum Abenteuer. Die Höhenstraße über Korbous bietet einen fantastischen Blick über das strahlend blaue Meer hinüber nach Tunis und Karthago. In El Haouaria lädt ein Terrassenrestaurant ein. Die tausendfünfhundert Jahre alten Felsengrotten lieferten Steine für das Kolosseum in El Jem und für die Städte Karthago und Utica. In Kerkouane ist eine ziemlich umfangreich ausgegrabene, alte punische Siedlung direkt am Meer zu bestaunen.
Sehenswert in Zaghouan, wieder auf dem Festland, ist der römische Wassertempel vor einer steilen Felswand.
Eine Wüstensafari mit dem Jeep führt nach El Jem mit dem größten Kolosseum in Nordafrika und dem Amphitheater. Einen Kamelritt in den Sonnenuntergang über der Sahara wird in der Oase El Faouar angeboten. Die Palmenoasen Douz, Tozeur und Nefta ziehen die Wüstenreisenden ebenfalls in ihren Bann. Unzählige Quellen lassen hunderttausende Dattelpalmen, Obst und Gemüse gedeihen, um die sich die Bauern und Halbnomaden der Gegend kümmern. Tozeur lockt zudem mit seinem Wüstenzoo und dem 1001 Nacht-Museum, die beide sehr erlebenswert sind.
Über das Chott el Jerid, den größten Salzsee Nordafrikas, erreicht man auch die Bergoasen Cheblika und Tamerza, mit ihren Felsen, Canyons und Wasserfällen. Die Attraktion in Tamerza ist der „Pfefferminzprinz“.
Kairouan, Tunis mit dem Bardo-Museum, das alte Karthago und der Künstlerort Sidi Bou Said gehören zu einer Tunesienrundfahrt ebenfalls dazu.

No authors available.

 A + K Weltenbummler

A + K Weltenbummler (Hrsg.)

Wir, A+K Weltenbummler, mit Namen Angela und Klaus, verreisen für unser Leben gern und haben in den letzten 33 Jahren viel gesehen und erlebt, lernten Länder und Menschen kennen. Dabei bereisten wir von der Karibik bis zu den Philippinen und vom Nordkap bis nach Kenia unsere schöne Erde. Je nach Erreichbarkeit erlebten wir die besuchten Länder im Rahmen einer Pauschalreise, per Wohnmobil oder individuell organisiert. In unseren Reiseberichten sind unsere Erlebnisse, Abenteuer und Entdeckungen mit vielen Bildern und in kurzweiliger Form niedergeschrieben. Sie können für die eigene Reiseplanung herangezogen werden oder einfach nur in fremde Länder entführen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.