Valencia und der Spiegel der Sonne

Valencia und der Spiegel der Sonne

Camino de Levante

Bernd Koldewey

Paperback

144 Seiten

ISBN-13: 978-3-8391-2524-3

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.03.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Valencia ist eine besonders schöne Perle an der spanischen Mittelmeerküste. Einst herrschten hier die Iberer, Griechen, Karthager, Römer, Westgoten, Araber und die Aragonier. Dort, wo die zarten Düfte der Orangen, Aprikosen und Mandeln im milden und mediterranen Klima Spaniens so intensiv sind, kann man bis heute die Spuren der Kulturschätze aus den vergangenen Epochen entdecken und genießen.
Auch ein ganz besonderer Jakobsweg, der „Camino de Levante“, der von der östlichen Mittelmeerküste kommt, führt von Valencia aus nach Santiago de Compostela. Er verläuft durch eine der geschichtsreichsten Regionen Spaniens. Die viel besungene Stadt Valencia ist somit auch ein besonderer Startpunkt des Camino de Levante. Hier im Zentrum der historischen Altstadt, an der beschaulichen Kathedrale von Valencia (Catedral de Santa María de Valencia), beginnt einer der längsten und schönsten Jakobswege in Spanien.
Dieses Buch ist kein Reiseführer im herkömmlichen Sinn, sondern eine Reiseerzählung, es schildert Ihnen auf besondere Weise den interessanten Wegverlauf des Camino de Levante. In der ersten Ausgabe des Buches geht es von Valencia bis nach La Font de la Figuera, bis an der Grenze der Provinz Valencia. Historische Hintergründe und Legenden sowie persönliche Erlebnisse durften natürlich nicht fehlen. Schön wäre es, wenn ich Sie mit der Reiselektüre zur Pilgerreise auf einem der schönsten Jakobswege, dem Camino de Levante, anregen kann.
Bernd Koldewey

Bernd Koldewey

Bernd Koldewey ist 1957 in Bochum (Nordrhein-Westfalen) geboren, lebt seit über 40 Jahren in Herne. Seit 2001 befasste er sich mit der Kultur seiner Heimat, gründete mit dem „Herner Netz“ ein Kultur-Online-Magazin sowie einen zugehörigen Kulturverein und veröffentlichte zusammen mit dem Historiker Wolfgang Viehweger einen Kulturführer für Herne und Wanne-Eickel. Ab 2007 widmete er sich nur noch einem Thema, dem europäischen Jakobsweg. Er pilgerte 3000 Kilometer zu Fuß von Herne nach Santiago de Compostela, durchwanderte halb Europa.
Dabei entdeckte er seine Liebe zum Schreiben von Reisereportagen, was neben dem Pilgern zur Leidenschaft wurde. Als Jakobspilger sammelte er Erfahrungen in Deutschland, Frankreich und Spanien und hielt alles in Wort und Bild fest.

Website: http://www.via-jakobsweg.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.