Verletzt atmen die Nächte

Verletzt atmen die Nächte

Nepomuk Ullmann

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Booklet

40 Seiten

ISBN-13: 9783744814225

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.05.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Diese erste Veröffentlichung aus SternenBlicks neuer Reihe "Lyrikhefte" widmet sich dem Berliner Autor Nepomuk Ullmann.

"gedichte gehen den weg
vom herzen direkt in die bücher
zeilen löschen den durst der seele
...
sprache ohne absprache
füllt die weißen seiten" (N. Ullmann)

Mehr Informationen zum Publikationsprojekt 'SternenBlick':
www.sternenblick.org
Nepomuk Ullmann

Nepomuk Ullmann

Nepomuk Ullmann ist einer der produktivsten Lyriker der Neuzeit. Über 40.000 Texte sind seiner Schreibmaschine bisher entsprungen. Der 1943 in Bremen geborene Dichter sicherte sich nach dem Handelsabitur mit zahlreichen Aushilfsstellen das Überleben, bis er sich schließlich hauptberuflich als Autor etablierte. Seit 1968 wohnt er in Berlin und leitet dort bereits über 40 Jahre die "Kreuzberger Literaturwerkstatt".
In verschiedenen Verlagen publizierte Nepomuk Ullmann an die 50 Bücher, die sich im Kern mit dem zentralen Lebensthema: 'Liebe' auseinandersetzen - die sinnliche Liebe zwischen zwei Individuen, die unerfüllte, schmerzhafte Liebe und vor allem aber die Liebe als Heilmittel einer zerrütteten Welt. Unter anderem in "von der überwindung der eiszeit in den gefühlen" (fhl Verlag, 2011), "Zeit, die sich ins Lächeln mischt" (Harzer Verlag, 1993) und "Schwarzer Flieder" (Haak, 1992) zeigt Nepomuk Ullmann seine zeitlose Lyrik. Bei SternenBlick ist er inzwischen in einigen Anthologien vertreten. 2017 erschien außerdem "verletzt atmen die nächte in SternenBlicks Lyrikheft No.1.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.