Viktors Spiel

Viktors Spiel

Neu
Steffen Schiepe

Paperback

448 Seiten

ISBN-13: 978-3-7448-3968-6

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.06.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der 22jährige Viktor Blum lässt sein beschauliches Kleinstadtleben hinter sich und zieht zum Studieren in die Großstadt. Schon nach kurzer Zeit verliert er das Interesse und schlägt sich lieber die Nächte beim Poker spielen um die Ohren. Nachdem er eines Tages sein gesamtes Geld bei einer Partie mit hohen Einsätzen verliert, muss er zu allem Unglück feststellen, dass sein Poker Buddy Chino ihn beim Unterweltboss Money Maik als Bürgen für seine Spielschulden verpfändet hat. Money setzt Viktor ein Ultimatum: Vier Tage hat er Zeit, ihm Chino zu liefern, oder er muss die geforderte Summe selber aufbringen.
Bei seiner Suche trifft Viktor auf allerhand exzentrische Charaktere der Pokerszene, aber auch auf Chinos schöne Ex-Freundin Aishe und den nerdigen Computerfreak Hans. Doch nichts davon kann ihn auf die überraschende Wendung vorbereiten, die das Schicksal für ihn bereithält, als er Chino endlich findet.

Ein Buch wie ein Orkan: Es geht mit Viktor auf eine mitreißende Tour de Force durch die schummrige Unterwelt der Pokerszene.
Moritz Piehler, Spiegel Online
Steffen Schiepe

Steffen Schiepe

Steffen Schiepe, geboren 1980, lebt und arbeitet in Hamburg. 2003 wurde er wie so viele mit dem Poker-Virus infiziert, als ein Amateur namens Chris Moneymaker das größte und bekannteste Poker-Turnier der Welt gewann, das Main Event der World Series of Poker. Das wollte er auch! Er begann damit, selbst live und im Internet zu spielen.
Über einen Freund erhielt er die erste Einladung, an einer geheimen Runde teilzunehmen. Schon nach kurzer Zeit war er innerhalb der Szene sehr gut vernetzt und besaß Zugang zu den unterschiedlichsten Locations und Spielerkreisen. All das war die Inspiration für die Geschehnisse und auftretenden Personen in diesem Buch.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.